dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS 2: Boeing drehen wieder ins Plus

24.01.2020 um 21:05 Uhr

(neu: Spekulation über möglichen Freigabetermin der 737 Max und Kursreaktion)

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien von Boeing haben am Freitag im späten Handel wieder in grünes Terrain gedreht. Zuletzt gewannen sie in einem schwachen Börsenumfeld zwei Prozent auf 324,25 US-Dollar. Auslöser der Gewinne war ein Medienbericht, dem zufolge die US-Luftfahrtbehörde FAA das Modell 737 Max möglicherweise noch vor Jahresmitte wieder freigeben könnte.

Damit setzten sich die Schwankungen im Tagesverlauf fort. Zuvor war der Boeing-Kurs - nach Aufschlägen im frühen Handel - wieder ins Minus gerutscht. Eine Kreisemeldung, wonach der Flugzeughersteller die Produktion des 787 Dreamliner wegen einer schleppenden Nachfrage nochmals drosseln könnte, hatte zwischenzeitlich auf die Papiere gedrückt./bek/he

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung