dpa-AFX Compact

Aktivisten verüben Brandanschlag auf Vonovia-Büro in Kiel

26.01.2020 um 14:19 Uhr

KIEL (dpa-AFX) - Aktivisten haben in der Nacht zu Samstag einen Brandanschlag auf ein Büro-Gebäude des Wohnungsunternehmens Vonovia in Kiel verübt. Die Täter schlugen eine Scheibe des Gebäudes im Stadtteil Wik ein und entzündeten mithilfe eines Brandbeschleunigers ein Feuer, wie ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen sagte. Die Flammen beschädigten Büroinventar und Papiere. Allerdings ging das Feuer den Angaben nach von selbst wieder aus. Verletzt wurde niemand.

Zu der Aktion bekannte sich laut Polizei noch in der Nacht die Aktionsgruppe "Freiräume Schaffen Kiel" in einem Schreiben. Die Aktivisten kritisieren Vonovia und werfen dem Unternehmen vor, den Wohnraum in Kiel zu verknappen und zu hohe Mieten zu fordern. Laut Felsch hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen./vhs/DP/edh

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung