Börse:
E.ON SE NA O.N.
[WKN: ENAG99 | ISIN: DE000ENAG999] Aktienkurse
10,671€ -4,47%
Echtzeit-Aktienkurs E.ON SE NA O.N.
Bid: 10,646€ Ask: 10,696€

Stockender Windkraft-Ausbau: Gewerkschaft fordert 'Energie-Pakt'

28.01.2020 um 05:32 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft IG BCE hat für mehr Tempo beim Ausbau der erneuerbaren Energien einen "Energie-Pakt" vorgeschlagen und sieht auch Umweltverbände und Grüne am Zug. "Sie können nicht in den Talkshows ein schnelles Abschalten bestehender Energieträger fordern und den mangelnden Ausbau der Erneuerbaren beklagen - und dann gleichzeitig vor Ort neue Bauprojekte für Windräder oder Leitungen blockieren", sagte der Vorsitzende der IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, der Deutschen Presse-Agentur.

Er sagte, die erneuerbaren Energien müssten dringend deutlich schneller ausgebaut werden. "Dabei spielt die Windkraft als alternativer Energieträger mit großem Potenzial eine zentrale Rolle. Das allein wird aber nicht reichen." Deutschland müsse auch beim Ausbau der Netze und bei Zukunftstechnologien wie "grünem" Wasserstoff vorankommen. Andernfalls seien alle Ausstiegspläne aus konventioneller Stromerzeugung wie der Kohle schnell Makulatur.

Branchenverbände stellen am Dienstagvormittag die offiziellen Ausbauzahlen der Windenergie an Land für das vergangene Jahr vor. Nach vorläufigen Zahlen der Fachagentur Windenergie an Land wurden nur 276 neue Windenergieanlagen in Betrieb genommen. Hauptgründe sind lange Genehmigungsverfahren, zu wenig ausgewiesene Flächen und viele Klagen.

Die Gewerkschaft schlägt nun einen "umfassenden Energie-Pakt" vor, in dem sich die Politik gemeinsam mit allen relevanten gesellschaftlichen Gruppen auf einen Pfad für eine erfolgreiche "Energiewende 2.0" verständigen solle. "Ohne geeintes Konzept drohen nicht weniger als Deindustrialisierung und soziale Verwerfungen", sagte Vassiliadis. Der Stromkonzern RWE hatte zuvor einen runden Tisch Windenergie angeregt, um den Bau von Windrädern an Land wieder in Gang zu bringen. In der schwarz-roten Koalition gibt es seit Monaten Streit über den Ausbau der erneuerbaren Energien./hoe/DP/zb

E.ON SE NA O.N. Chart
E.ON SE NA O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung