dpa-AFX Compact

VIRUS: WHO-Chef Tedros lobt Chinas Engagement bei Kampf gegen Coronavirus

28.01.2020 um 18:12 Uhr

GENF (dpa-AFX) - Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die chinesischen Aktivitäten seit Ausbruch der neuartigen Lungenkrankheit gelobt. "Wir schätzen, wie ernst China den Ausbruch nimmt, besonders das Engagement der höchsten Führung", sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Dienstag in Peking. Die WHO arbeite eng mit chinesischen Spezialisten zusammen, um das Virus besser zu verstehen und die weitere Ausbreitung einzudämmen.

Tedros war am Sonntagabend nach Peking geflogen. Er wollte Mittwoch an den Sitz der WHO in Genf zurückkehren. Tedros hatte in Peking unter anderem Präsident Xi Jinping sowie die Minister für Äußeres und für Gesundheit getroffen. Es sei vereinbart worden, dass die WHO so bald wie möglich internationale Experten nach China schicke, um die chinesischen Spezialisten zu unterstützen.

Es fehle noch viel an Wissen über das Virus, so die WHO. Es habe aber zur Zeit den Anschein, als verliefen die meisten Infektionen milde. 20 Prozent der Patienten seien schwer krank./oe/DP/nas

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung