dpa-AFX Compact

OTS: BVMW / Ohoven: Jahreswirtschaftsbericht zeichnet trügerisches Bild der ...

29.01.2020 um 13:25 Uhr

Ohoven: Jahreswirtschaftsbericht zeichnet trügerisches Bild der
Wirtschaftslage - Bundesregierung muss Mittelstand jetzt entlasten
Berlin (ots) - Zum heute veröffentlichten Jahreswirtschaftsbericht der
Bundesregierung erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven:

"Der Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung zeichnet ein trügerisches Bild
von der wirtschaftlichen Lage in Deutschland. Das Wachstum erlahmt und ist zudem
zu einem erheblichen Teil auf die vergleichsweise hohe Zahl an Arbeitstagen in
diesem Jahr zurückzuführen. Große Teile der Industrie sind bereits von der
Rezession erfasst. Vor diesem Hintergrund muss die Bundesregierung endlich aus
dem wirtschaftspolitischen Dämmerschlaf aufwachen. Ohne einen radikalen
Kurswechsel droht Deutschland der Absturz in den Abschwung. Entscheidend ist
jetzt, dass der Mittelstand endlich entlastet wird. Als erster Schritt gehört
der Solidaritätszuschlag sofort und für alle abgeschafft. Zudem sollten die
Unternehmenssteuern auf mindestens 25 Prozent gesenkt werden, was andere Länder
bereits vollzogen haben."

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53320620
Mail: presse@bvmw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51921/4505740
OTS: BVMW

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung