AURELIUS EQ.OPP. O.N.
[WKN: A0JK2A | ISIN: DE000A0JK2A8] Aktienkurse
26,180€ -4,07%
Echtzeit-Aktienkurs AURELIUS EQ.OPP. O.N.
Bid: 26,060€ Ask: 26,300€

DGAP-News: AURELIUS übernimmt Renewable Power Systems und den Unternehmensbereich Schutzrelais der in den USA ansässigen Woodward, Inc. (deutsch)

03.02.2020 um 11:00 Uhr

AURELIUS übernimmt Renewable Power Systems und den Unternehmensbereich Schutzrelais der in den USA ansässigen Woodward, Inc.

^
DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e):
Firmenübernahme
AURELIUS übernimmt Renewable Power Systems und den Unternehmensbereich
Schutzrelais der in den USA ansässigen Woodward, Inc.

03.02.2020 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

AURELIUS übernimmt Renewable Power Systems und den Unternehmensbereich
Schutzrelais der in den USA ansässigen Woodward, Inc.

- Hersteller von Frequenzumrichtern und Aftermarket-Komponenten für
Windenergieanlagen sowie Mittel- und Hochspannungs-Schutzrelais für
industrielle Anwendungen

- Ein weiteres Beispiel für die Kompetenz von AURELIUS im Bereich komplexer
Carve-Out-Transaktionen

München, 3. Februar 2020 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
(ISIN DE000A0JK2A8) ("AURELIUS") gab heute die Unterzeichnung eines Vertrags
über den Kauf des Unternehmensbereichs Renewable Power Systems ("RPS") und
des Unternehmensbereichs Schutzrelais mit Sitz in Kempen (Deutschland) von
der Woodward, Inc. (NASDAQ: WWD) bekannt. Die beiden Unternehmensbereiche
erwirtschafteten mit insgesamt ca. 410 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2019
einen Gesamtumsatz von rund 80 Mio. USD. Die Transaktion steht noch unter
dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen einschließlich kartellrechtlicher
Genehmigungen und soll voraussichtlich in den nächsten Monaten vollzogen
werden.

RPS stellt an den Fertigungsstandorten Kempen (Deutschland) und Krakau
(Polen) Frequenzumrichter und andere Schlüsselkomponenten für
Windenergieanlagen her und ist darüber hinaus im Aftermarket-Bereich für
Frequenzumrichter aktiv, vertreibt Ersatzteile für den vorhandenen
Anlagenbestand und erbringt über seine weltweite Aftermarket-Organisation
Serviceleistungen aus Wartungsverträgen, führt Schulungen für
Wartungspersonal durch und liefert Hardware und Software-Upgrades.
Schutzrelais und Anlagenkomponenten für die Überwachung elektrischer
Parameter sind ebenfalls Bestandteil der Geschäftstätigkeit.

"Nach unserer Überzeugung lassen sich die Möglichkeiten zur Stärkung der
Profitabilität und zur Rückkehr auf einen Wachstumskurs am besten in den
Händen eines Eigentümers verwirklichen, der die Wettbewerbsposition von RPS
durch eine stärkere Fokussierung konsequent ausbaut", betont Tom Gendron,
Chairman und Chief Executive Officer von Woodward. "Angesichts der
Bandbreite anderer Investitions- und Wachstumschancen, die sich Woodward
eröffnen, ist AURELIUS für diese anspruchsvolle Aufgabe besser aufgestellt."

Diese Transaktion ist ein weiteres Beispiel für die Kompetenz von AURELIUS
im Bereich komplexer Veräußerungsprozesse. AURELIUS wird RPS und den
Unternehmensbereich Schutzrelais in den nächsten Monaten aus der
Unternehmensstruktur von Woodward herauslösen und als eigenständige
Unternehmen positionieren. Diese Unternehmensbereiche bieten beträchtliches
Optimierungspotenzial im operativen Bereich, das mit Unterstützung der
AURELIUS-Taskforce realisiert werden kann. Darüber hinaus können die beiden
Unternehmensbereiche durch die Erweiterung des eigenen Produktangebots
Wachstumspotenziale erschließen.

Gert Purkert, Vorstand von AURELIUS, erläutert hierzu: "Sowohl RPS als auch
der Unternehmensbereich Schutzrelais bilden ein starkes Fundament für das
Geschäft auf Wachstumsmärkten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem Team
einen reibungslosen Übergang zu sichern und diese Unternehmensbereiche als
eigenständige Anbieter zu positionieren. Der steigende Energiebedarf und das
Wachstum im Bereich der Erneuerbaren Energien eröffnen gute Wachstumschancen
und Zukunftsperspektiven."

AURELIUS wurde von Noerr rechtlich beraten.

ÜBER AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in
München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr
2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem
internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8,
Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf
Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket in
verschiedenen Branchen. Mit einem Team von mehr als 80 eigenen Operations
Experten unterstützt AURELIUS die Portfoliofirmen in ihrer langfristigen
Entwicklung. Aktuell erzielen 23 Konzernunternehmen mit rund 13.000
Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,5 Milliarden Euro. Die Aktien
der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen
gehandelt.

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern
Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative
Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged
Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand und
Konzernabspaltungen (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat
ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management
langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt
europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen
Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS
ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres
Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

KONTAKT

AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de

---------------------------------------------------------------------------

03.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
Ludwig-Ganghofer-Straße 6
82031 Grünwald
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 544 799-0
Fax: +49 (0)89 544 799-55
E-Mail: info@aureliusinvest.de
Internet: www.aureliusinvest.de
ISIN: DE000A0JK2A8
WKN: A0JK2A
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München
(m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 965939

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

965939 03.02.2020

°

AURELIUS EQ.OPP. O.N. Chart
AURELIUS EQ.OPP. O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung