dpa-AFX Compact

Ölkonzern Total verdient mehr als erwartet - Aktienrückkauf geplant

06.02.2020 um 08:40 Uhr

PARIS (dpa-AFX) - Trotz eines schwierigen Marktumfelds hat der französische Ölkonzern Total im viertel Quartal mehr verdient als erwartet. Der bereinigte Überschuss lag mit 3,17 Milliarden US-Dollar in etwa auf dem Vorjahresniveau, wie das Management am Donnerstag in Paris mitteilte. Der Konzern hatte im vergangenen Jahr mit niedrigen Öl- und Gaspreisen und Streiks zu kämpfen gehabt. Die Produktion stieg im vierten Quartal auf 3,1 Millionen Barrel pro Tag. Ein Jahr zuvor waren es noch 2,88 Millionen Barrel pro Tag.

Der Konzern will im laufenden Jahr Aktien im Wert von 2 Milliarden Dollar zurückkaufen. Die Dividende will der Konzern jährlich um 5 bis 6 Prozent steigern./knd/mis

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung