dpa-AFX Compact

DGAP-Adhoc: Arcandor AG : Wechsel des Großaktionärs / Machbarkeitsstudie über Restrukturierung der Gesellschaft (deutsch)

07.02.2020 um 11:10 Uhr

Arcandor AG : Wechsel des Großaktionärs / Machbarkeitsstudie über Restrukturierung der Gesellschaft

^
DGAP-Ad-hoc: Arcandor AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Arcandor AG : Wechsel des Großaktionärs / Machbarkeitsstudie über
Restrukturierung der Gesellschaft

07.02.2020 / 11:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR

Arcandor AG: Wechsel des Großaktionärs / Machbarkeitsstudie über
Restrukturierung der Gesellschaft

Köln, 7. Februar 2020 - Dem Insolvenzverwalter über das Vermögen der
Arcandor AG i.I./i.L. (ISIN DE0006275001), Herrn Rechtsanwalt Hans-Gerd H.
Jauch, Köln, ist soeben Folgendes mitgeteilt worden:

(1) Die Madeleine Schickedanz Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG, Fürth, hat
alle von ihr gehaltenen 54.514.920 Stückaktien an der Arcandor AG i.I./i.L.
(ca. 21,5% aller Arcandor-Aktien) veräußert.

(2) Herr Clemens J. Vedder, Meilen/Schweiz, hat die vorgenannten 54.514.920
Stückaktien an der Arcandor AG i.I./i.L. (dinglich) erworben.

(3) Die Scherzer & Co. AG (ISIN DE0006942808), Köln, hat mit (Kauf-)Vertrag
vom heutigen Tage ihrerseits die vorgenannten 54.514.920 Stückaktien an der
Arcandor AG i.I./i.L. (ca. 21,5% aller Arcandor-Aktien) von Herrn Clemens J.
Vedder gekauft. Der dingliche Vollzug des Kaufvertrages steht derzeit noch
aus. Weitere 2,99 % der Stimmechte an der Arcandor AG i.I./i.L. seien der
Scherzer & Co. AG nach eigenen Angaben gemäß § 34 Abs. 1 Nr. 1 WpHG
zuzurechnen.

(4) Die Scherzer & Co. AG hat ferner durch eine 100%ige Tochtergesellschaft
eine Machbarkeitsstudie über die Möglichkeiten der Durchführung eines
Insolvenzplanverfahrens über das Vermögen der Arcandor AG i.I./i.L. in
Auftrag gegeben. Ziel wäre gegebenenfalls die finanzielle Sanierung der
Arcandor AG und die Revitalisierung der Gesellschaft als werbendes
Unternehmen.

Die Scherzer & Co. AG hat Kontakt mit Herrn Rechtsanwalt Jauch in seiner
Eigenschaft als Insolvenzverwalter über das Vermögen der Arcandor AG
i.I./i.L. (ISIN DE0006275001) aufgenommen. Herr Rechtsanwalt Jauch steht als
Insolvenzverwalter - im Sinne der bestmöglichen Befriedigung der Gläubiger
der Arcandor AG i.I./i.L. - den Erwägungen und Überlegungen der Scherzer &
Co. AG offen und konstruktiv gegenüber.

Die Ergebnisse der vorgenannten Machbarkeitsstudie ebenso wie die Ergebnisse
der Gespräche zwischen der Scherzer & Co. AG und dem Insolvenzverwalter sind
derzeit offen.

Kontakt:
Thomas Schulz (Pressesprecher)
Tel. +49 (0)171-8686482

---------------------------------------------------------------------------

07.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Arcandor AG
Theodor-Althoff-Str. 2
45133 Essen
Deutschland
ISIN: DE0006275001
WKN: 627500
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Hannover; Freiverkehr
in Berlin, Hamburg, Stuttgart
EQS News ID: 970547

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

970547 07.02.2020 CET/CEST

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung