dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Aurubis fällt auf Tradegate - Vorsteuerergebnis enttäuscht

13.02.2020 um 08:57 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Verfehlte Erwartungen dürften am Donnerstag auf den Aktienkurs von Aurubis drücken. Geringere Erlöse mit Schwefelsäure und eine träge Nachfrage nach Flachwalzprodukten belasteten den Kupferhersteller zum Start ins neue Geschäftsjahr stärker als gedacht. Auf Tradegate büßten die Aktien vorbörslich 3,7 Prozent auf 51,22 Euro ein.

Ein Händler verwies vor allem auf das Vorsteuerergebnis, dass 6 Prozent hinter den Schätzungen zurückgeblieben sei. Allerdings nannte er das erste Geschäftsquartal unwichtig und hob zugleich die bestätigten Jahresziele hervor. Analyst Christian Obst von der Baader Bank sprach mit Blick auf das erste Geschäftsquartal ebenfalls von leicht verfehlten Erwartungen. Das Umfeld für Aurubis wird seines Erachtens künftig noch herausfordernder./ck/fba

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung