dpa-AFX Compact

VIRUS: Kasinos in Macao dürfen wieder öffnen

17.02.2020 um 12:46 Uhr

MACAO (dpa-AFX)- Nach einer zweiwöchigen Zwangspause wegen des Coronavirus Sars-CoV-2 dürfen die Kasinos im Glücksspiel-Eldorado Macao bald wieder öffnen. Wie die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungsregion am Montag mitteilte, sollen die Kasinos ab Donnerstag wieder schrittweise den Betrieb aufnehmen dürfen. Mit der Schließung der Kasinos hatte die Stadt vorübergehend seine wichtigste Einnahmequelle verloren. Die Umsätze der Glücksspielindustrie in der ehemaligen portugiesischen Enklave sind größer als in Las Vegas. Vor allem viele Chinesen reisen über die Grenze nach Macao, um dort zu spielen. Portugal gab Macao 1999 an China zurück. Seither wird das Territorium wie Hongkong nach dem Grundsatz "ein Land, zwei Systeme" unter chinesischer Souveränität autonom in seinen eigenen Grenzen regiert./jpt/DP/jha

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung