Börse:
VISCOM AG O.N.
[WKN: 784686 | ISIN: DE0007846867] Aktienkurse
7,920€ -2,94%
Echtzeit-Aktienkurs VISCOM AG O.N.
Bid: 7,680€ Ask: 8,160€

DGAP-Adhoc: Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2019: Umsatzziel erreicht, EBIT leicht unter Prognose (deutsch)

24.02.2020 um 14:43 Uhr

Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2019: Umsatzziel erreicht, EBIT leicht unter Prognose

^
DGAP-Ad-hoc: Viscom AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Gewinnwarnung
Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2019: Umsatzziel erreicht, EBIT
leicht unter Prognose

24.02.2020 / 14:43 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2019: Umsatzziel erreicht, EBIT
leicht unter Prognose

Hannover, 24. Februar 2020 - Die Viscom AG (ISIN DE0007846867) erreichte auf
Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 einen Konzernumsatz von
rund 88,6 Millionen EUR. Damit liegt das Unternehmen im Korridor der vom
Management prognostizierten Umsatzerwartung in Höhe von 85 - 94 Millionen EUR
(Vj.: 93,6 Millionen EUR).

Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) blieb mit rund 4,0 Millionen
EUR (Vj.: 10,9 Millionen EUR) hingegen leicht unterhalb der prognostizierten
Höhe von 4,3 - 8,5 Millionen EUR. Ursächlich hierfür waren Bewertungseffekte
in verschiedenen Bilanzpositionen. Die korrespondierende EBIT-Marge belief
sich damit auf rund 4,5 % und liegt damit um 0,5 Prozentpunkte unter der
unteren prognostizierten Margenspanne (5 % - 9 %; Vj.: 11,7 %).

Der Auftragseingang lag im Geschäftsjahr 2019 mit rund 79,5 Millionen EUR
unter dem Vorjahreswert (Vj.: 98,8 Millionen EUR). Der Rückgang um rund 20 %
resultierte insbesondere aus den gesunkenen Bestellvolumina größerer
Bestandskunden sowie der Verlangsamung des globalen wirtschaftlichen
Wachstums und der Industrieproduktion. Der Auftragsbestand zum Jahresende
betrug rund 16 Millionen EUR und lag somit um rund 36 % unter dem hohen
Vorjahreswert (Vj.: 25 Millionen EUR).

Diese vorläufigen Zahlen stehen unter dem Vorbehalt des Testats der
Wirtschaftsprüfer und der Feststellung durch den Aufsichtsrat. Die
endgültigen Finanz- und Ertragskennzahlen zum Geschäftsjahr 2019 werden am
24. März 2020 veröffentlicht.

Kontakt:
Viscom AG
Investor Relations
Anna Borkowski
Carl-Buderus-Str. 9-15
30455 Hannover
Tel.: +49-511-94996-861
Fax: +49-511-94996-555
investor.relations@viscom.de

---------------------------------------------------------------------------

24.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Viscom AG
Carl-Buderus-Strasse 9-15
30455 Hannover
Deutschland
Telefon: +49 (0) 511 94 996 861
Fax: +49 (0) 511 94 996 555
E-Mail: investor.relations@viscom.de
Internet: www.viscom.de
ISIN: DE0007846867
WKN: 784686
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 982001

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

982001 24.02.2020 CET/CEST

°

VISCOM AG O.N. Chart
VISCOM AG O.N. Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung