dpa-AFX Compact

Bayer bekommt neuen Aufsichtsratschef - Wenning geht nach Hauptversammlung

26.02.2020 um 10:21 Uhr

LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Wechsel an der Spitze des Bayer -Kontrollgremiums: Der langjährige Aufsichtsratschef des Agrarchemie- und Pharmakonzerns, Werner Wenning, hat seinen Rücktritt angekündigt. Der ehemalige Manager des Wirtschaftsprüfers PricewaterhouseCoopers, Norbert Winkeljohann, werde mit Ablauf der Hauptversammlung Ende April auf Werner Wenning als Vorsitzender des Aufsichtsrats folgen, wie Bayer am Mittwoch in Leverkusen mitteilte.

Der 73 Jahre alte Wenning, einst selbst Vorstandsvorsitzender von Bayer, leitet den Aufsichtsrat seit 2012 und ist eigentlich bis zum Jahr 2022 gewählt. Er hatte Bayer-Chef Werner Baumann beim umstrittenen Kauf des US-Saatgutkonzerns Monsanto Rückendeckung gegeben. Bayer hatte sich mit Monsanto enorme Rechtsrisiken ins Haus geholt. In den USA gibt es mittlerweile Zehntausende Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken des Unkrautvernichters Glyphosat. Analysten rechnen mit einem milliardenschweren Vergleich zwischen Bayer und den Klägern./mis/eas

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung