dpa-AFX Compact

Fotodienstleister Cewe rechnet mit negativen Effekten wegen Corona-Krise

26.03.2020 um 07:29 Uhr

OLDENBURG (dpa-AFX) - Der Fotodienstleister Cewe rechnet aufgrund der Corona-Krise mit negativen Effekten im neuen Jahr. Die Auswirkungen der weltweiten Coronavirus-Pandemie seien derzeit aber noch nicht quantifizierbar, teilte das im Nebenwerteindex SDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Oldenburg bei der Vorlage endgültiger Jahreszahlen in Oldenburg mit. Zwar erwartete der Konzern beim Umsatz ursprünglich einen Zielkorridor zwischen 725 und 755 Millionen Euro sowie beim operativen Ergebnis (Ebit) eine Bandbreite zwischen 58 und 64 Millionen Euro. Doch unter Berücksichtigung potenzieller Auswirkungen der Corona-Krise seien diese Ziele nach jetzigem Stand wohl nicht erreichbar, hieß es.

Ungeachtet der Pandemie hält das Unternehmen aber an seinem kürzlich verkündeten Dividendenvorschlag fest. Die Aktionäre sollen 2 Euro je Anteilsschein erhalten und damit 5 Cent mehr als ein Jahr zuvor.

Wie bereits bekannt, hatte Cewe im vergangenen Jahr unter anderem von einem guten Weihnachtsgeschäft und seinem stark nachgefragten Fotobuch profitiert und konnte sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis zulegen. Während die Erlöse um rund 10 Prozent auf 714,9 Prozent kletterten, legte das Ebit um knapp vier Prozent auf 57,8 Millionen Euro zu. Beide Kennziffern bestätigte Cewe nun./eas/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung