dpa-AFX Compact

VIRUS: Flughafen-Gesellschafter beraten über Tegel-Schließung

30.03.2020 um 05:50 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Die mögliche vorübergehende Schließung des Berliner Flughafens Tegel beschäftigt an diesem Montag die Länder Berlin und Brandenburg sowie den Bund. Vertreter der drei Flughafen-Eigentümer beraten in einer Telefonkonferenz über die Folgen der Coronavirus-Krise.

Die Passagierzahlen an den Flughäfen Tegel und Schönefeld sind zuletzt eingebrochen. Die Schließung eines Standorts könnte Kosten sparen. Erwogen wird nach dpa-Informationen, Tegel zunächst bis Ende Mai zu schließen.

Thema der Gesellschafterversammlung dürften auch mögliche Finanzhilfen für die Flughafengesellschaft sein. Der Aufsichtsrat hat schon zugestimmt, Hilfen zu beantragen./bf/DP/he

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung