dpa-AFX Compact

Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabilisierung zum Wochenauftakt

30.03.2020 um 09:16 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz der weltweit weiter rasanten Ausbreitung des Coronavirus hat sich der deutsche Aktienmarkt zu Beginn der sechsten Woche des Corona-Crashs weitgehend behauptet. In den ersten Handelsminuten notierte der Dax 0,03 Prozent höher bei 9635,08 Punkten.

Der MDax der mittelgroßen Werte verlor am Montagmorgen 0,45 Prozent auf 20 524,92 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone sank um rund 0,1 Prozent.

"Anleger sollten sich auf weitere Turbulenzen an der Börse einstellen", erklärte Marktanalyst Milan Cutkovic von AxiTrader. Denn eine nachhaltige Börsenerholung sei trotz der zahlreichen Konjunkturprogramme in aller Welt eher unwahrscheinlich./edh/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung