dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Erholung von Ströer könnte enden - Coba streicht Kaufempfehlung

09.04.2020 um 08:38 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die jüngste kräftige Erholung der Aktien von Ströer könnte am Donnerstag ein vorläufiges Ende finden. Eine Abstufung von "Buy" auf "Hold" durch die Commerzbank lastete im vorbörslichen Handel auf Tradegate auf dem Kurs. Dieser gab um 0,5 Prozent auf 57,85 Euro nach im Vergleich zum Xetra-Schluss am Vortag. Vom Crash-Tief im März hatte sich der Kurs zuvor um beachtliche 57 Prozent erholt.

Angesichts der Corona-Krise könnten die Ausgaben der Unternehmen für Werbung stark reduziert werden, argumentierte Analyst Stephan Klepp von der Commerzbank. Es bestehe die Gefahr, dass die Schwäche des deutschen Anzeigengeschäfts länger dauert und dass die Nachrichtenlage zu den Werbetreibenden negativ bleibt./bek/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung