dpa-AFX Compact

Italien: Industrieproduktion fällt schon vor Corona-Krise

09.04.2020 um 10:42 Uhr

ROM (dpa-AFX) - Die italienische Industrieproduktion im Februar ist im Februar noch vor der Zuspitzung der Corona-Krise gefallen. Im Monatsvergleich sei die Fertigung um 1,2 Prozent gesunken, teilte das Statistikamt Istat am Donnerstag in Rom mit. Analysten hatten im Mittel mit einem stärkeren Rückgang um 1,7 Prozent gerechnet.

Der Produktionsdämpfer folgte einem starken Jahresauftakt für Italiens Industriebetriebe. Im Januar war die Fertigung nach revidierten Daten um 3,6 Prozent im Monatsvergleich gestiegen, nachdem zuvor ein Zuwachs um 3,7 Prozent gemeldet worden war.

Im Februar gab es einen überdurchschnittlich starken Rückgang bei der Fertigung von elektronischen Geräten und Nahrungsmitteln, hieß es weiter. Im Vergleich zum Vorjahresmonat fiel die Gesamtproduktion der Industrie um 2,4 Prozent./jkr/bgf/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung