dpa-AFX Compact

Befestigungsspezialist Fischer: Produktion in China ausgelastet

06.05.2020 um 11:22 Uhr

WALDACHTAL (dpa-AFX) - Nach einer Unterbrechung wegen des Coronavirus ist die Produktion beim Befestigungsspezialisten Fischer in China wieder ausgelastet. Im April habe der Umsatz im Bereich Befestigungssysteme in China über dem Plan und dem Vorjahreswert gelegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Auch bei der Zulieferung für die Automobilindustrie habe das Geschäft im Vergleich zu Februar und März wieder deutlich angezogen. In keiner der chinesischen Gesellschaften von Fischer habe es einen Infektionsfall gegeben.

An den deutschen Standorten habe Fischer in nahezu allen Bereichen noch Kurzarbeit in unterschiedlichem Maße, sagte ein Sprecher. Das Unternehmen beschäftigt bei einem Jahresumsatz von 887 Millionen Euro (2019) weltweit rund 5200 Menschen. Das auch für die Fischertechnik-Baukästen bekannte Unternehmen ist in 37 Ländern vertreten./moe/DP/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung