dpa-AFX Compact

INDEX-MONITOR: Vier Platzwechsel im FTSE 100 - Corona-Verlierer Easyjet draußen

22.06.2020 um 05:50 Uhr

LONDON (dpa-AFX) - Vier neue Mitglieder hat der bekannteste britische Index FTSE 100 seit diesem Montag (22. Juni). Kursverwerfungen durch die Corona-Krise haben ihre Spuren hinterlassen. Daher mussten der Energieversorger Centrica , der Billigflieger Easyjet , der Reisekonzern Carnival sowie der Luft- Raumfahrtausrüster Meggitt ihre Plätze räumen. An ihrer Stelle befinden sich im "Footsie" nun die Krisengewinner Avast , ein Anbieter von Sicherheits-Software, der E-Gaming-Betreiber GVC Holdings , der Anbieter von Reparatur- und Klempnerarbeiten Homeserve und der Baumarktbetreiber Kingfisher .

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgestellt werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/mis

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung