dpa-AFX Compact

Aktien Frankfurt Schluss: Dax zieht an - Starke US-Arbeitsmarktdaten beflügeln

02.07.2020 um 17:50 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich am Donnerstag wieder die Konjunkturoptimisten durchgesetzt. Angespornt wurden die Investoren dabei von vielversprechenden Arbeitsmarktdaten aus den USA. Der Dax ging in der Folge mit einem Aufschlag von 2,84 Prozent auf 12 608,46 Punkte aus dem Handel. Mit einem Tageshoch bei rund 12 658 Punkten hatte der deutsche Leitindex zeitweise das höchste Niveau seit Juni erklommen. Für den MDax der mittelgroßen Börsenwerte ging es um 2,10 Prozent auf 26 627,46 Zähler nach oben.

Mit einem Aufbau von 4,8 Millionen Stellen außerhalb der Landwirtschaft war in den USA die Beschäftigung im Juni weiter gestiegen und hatte erneut etwas von dem starken Einbruch in der Corona-Krise wettgemacht. Die Arbeitslosenquote sank den zweiten Monat in Folge deutlich. "Nachdem die Corona-Beschränkungen gelockert wurden und sich Stimmungsindikatoren zuletzt aufgehellt haben, kann auch der Arbeitsmarkt überzeugen", erklärten die Volkswirte der Helaba./tav/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung