Mastercard
[WKN: A0F602 | ISIN: US57636Q1040] Aktienkurse
353,107$ 1,90%
Echtzeit-Aktienkurs Mastercard
Bid: 352,680$ Ask: 353,534$

Mastercard muss in Corona-Krise deutliche Abstriche machen

30.07.2020 um 14:35 Uhr

Purchase (dpa) - Der Kreditkartenriese Mastercard bekommt während der Corona-Pandemie sinkende Konsumausgaben zu spüren, der boomende Handel im Internet mildert die Flaute jedoch ab. In den drei Monaten bis Ende Juni fiel der Gewinn im Jahresvergleich um 31 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar (1,2 Mrd Euro), wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Die Erlöse sanken um 19 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar.

Vorstandschef Ajay Banga hob hervor, dass Mastercard der Trend zum kontaktlosen Bezahlen und generell eine Verlagerung der Konsumausgaben ins Internet zugute komme, wo besonders häufig mit Karte gezahlt wird. Die Zahlen übertrafen die Markterwartungen klar - die Aktie legte vorbörslich zu. Die großen Rivalen Visa und American Express hatten zuletzt ebenfalls Gewinneinbrüche erlitten./hbr/mis

Mastercard Chart
Mastercard Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung