dpa-AFX Compact

DAX-FLASH: Dax moderat höher erwartet - Konzernzahlen im Fokus

05.08.2020 um 07:04 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt warten zur Wochenmitte auf frische Impulse. Der Broker IG taxierte den Dax am Mittwoch knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Auftakt auf 12 626 Punkte und damit 0,2 Prozent über seinem Vortagesschluss. Bereits am Dienstag hatte sich das Börsenbarometer unter dem Strich träge gezeigt. Neben der Quartalsberichtssaison bleiben die Spannungen zwischen China und den USA sowie die Furcht vor einer erneuten Corona-Welle die bestimmenden Themen. Wie groß das Sicherheitsbedürfnis vieler Anleger ist, zeigt ein Blick auf den Goldpreis, der am Vortag erstmals die Marke von 2000 US-Dollar hinter sich ließ.

Für Schwung könnten zahlreiche Quartalsberichte großer Konzerne sorgen. So öffnen unter anderem die Commerzbank , die Deutsche Post , Vonovia , die Allianz sowie BMW ihre Bücher.

Im Tagesverlauf richten sich die Blicke auf der Konjunkturseite auf Stimmungsdaten aus dem Dienstleistungssektor sowie auf den ADP-Beschäftigungsbericht in den USA. Den werden Anleger auf Signale für den am Freitag erwarteten großen US-Arbeitsmarktbericht für Juli abklopfen./mis/jha/

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung