DB - FTSE 100
[WKN: 969378 | ISIN: GB0001383545] Aktienkurse
5.929,0 0,85%
Echtzeitkurs DB - FTSE 100
Bid: 5.929,0 Ask: 5.929,0

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 schwächer nach vier Gewinntagen

13.08.2020 um 18:49 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Aktienmärkte haben am Donnerstag nach den teils deutlichen Gewinnen zur Wochenmitte wieder einen Gang zurückgeschaltet. Insbesondere in London gingen die Kurse wieder nach unten.

Der EuroStoxx 50 gab um 0,60 Prozent auf 3342,85 Punkte nach. Allerdings war der Leitindex der Eurozone auch zuvor vier Tage in Folge gestiegen. In Paris sank der Cac 40 um 0,61 Prozent auf 5042,38 Punkte, während der FTSE 100 ("Footsie") in London 1,50 Prozent auf 6185,62 Punkte einbüßte. Neben Verlusten bei Finanzwerten belasteten insbesondere nachgebende Kurse von im Index schwer gewichteten Rohstoffwerten .

Unter den 19 Branchen in Europa waren Banken und Versicherer die Schlusslichter mit minus 1,9 Prozent beziehungsweise minus 1,7 Prozent. Im SMI waren die Aktien von Zurich Schlusslicht mit minus 2,6 Prozent. Hohe Schäden durch die Corona-Pandemie hatten die Gewinne des schweizerischen Versicherers im ersten Halbjahr deutlich gedrückt. Die Ertragskennziffern blieben zudem leicht hinter den Markterwartungen zurück. Um 15,3 Prozent brachen die Anteilscheine des niederländischen Versicherers Aegon ein, nachdem dieser wegen eines Gewinneinbruchs im abgelaufenen Halbjahr seine Jahresziele zurücknahm und die Dividende deutlich kappte.

Die in London notierten und seit langem gebeutelten Papiere von Tui weiteten ihre Vortagesverluste aus und büßten 6,2 Prozent ein. Der virusbedingte Reisestopp hatte das Unternehmen im abgelaufenen dritten Geschäftsquartal tief in die roten Zahlen gerissen. Weil Tui von April bis Juni fast alle Urlaubsreisen absagen musste, verlor der Konzern unter dem Strich 1,4 Milliarden Euro. Um die Krise zu überstehen, sicherte sich Tui Staatshilfen.

Die Aktien des Spezialisten zur Herstellung von Metallbauteilen Renishaw büßten nach einem rückläufigen Geschäftsjahresumsatz und -gewinn 7,8 Prozent ein.

In Kopenhagen sackten die Anteilscheine von Carlsberg um fast 6 Prozent ab. Der Bierbrauer rechnet mit einem Gewinneinbruch in diesem Jahr, da der Bierkonsum in Bars und Restaurants wegen der Corona-Krise deutlich zurückgehe./ck/he

DB - FTSE 100 Chart
DB - FTSE 100 Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung