dpa-AFX Compact

ROUNDUP: Finnen halten jetzt 75 Prozent am Energieversorger Uniper

18.08.2020 um 14:23 Uhr

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der finnische Fortum -Konzern hat seine Beteiligung am Düsseldorfer Energieversorger Uniper weiter aufgestockt. Fortum halte jetzt gut 75 Prozent der Anteile, teilte Uniper am Dienstag mit. Zuvor hatte der Fortum-Anteil bei 73,4 Prozent gelegen.

Die Finnen waren 2018 bei dem aus dem Eon -Konzern hervorgegangenen Kraftwerksbetreiber eingestiegen und hatten ihren Anteil gegen den Widerstand des früheren Uniper-Managements nach und nach ausgebaut. Im vergangenen Jahr hatte Fortum zugesichert, bis Ende 2021 keinen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag anzustreben und bis dahin auch nicht die Minderheitsaktionäre aus dem Unternehmen zu drängen. Gespräche über eine gemeinsame Strategie von Uniper und Fortum hätten begonnen, hatte Uniper-Chef Andreas Schierenbeck in der vergangenen Woche mitgeteilt.

Uniper ist einer der großen europäischen Stromerzeuger. In Deutschland betreibt er zahlreiche Kohle-, Gas- und Wasserkraftwerke. Dazu gehört auch das umstrittene Steinkohlekraftwerk in Datteln./hff/DP/jha

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung