Walmart
[WKN: 860853 | ISIN: US9311421039] Aktienkurse
140,194$ -0,61%
Echtzeit-Aktienkurs Walmart
Bid: 140,053$ Ask: 140,335$

AKTIE IM FOKUS: Amazon eine Stütze für Nasdaq-Rekord - Einzelhändler unter Druck

18.08.2020 um 19:53 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien von Amazon haben am Dienstag bei der Rekordrally an der Nasdaq-Börse eine führende Rolle eingenommen. Die Titel des Online-Handelskonzerns rückten um 3,8 Prozent auf 3302 US-Dollar vor und waren so unter den größten Favoriten im Nasdaq 100 , der seine Rekordrally fortsetzen konnte.

Die Amazon-Aktien machen nach Berechnungen von Börsianern derzeit etwa 10,9 Prozent des Index aus und sind damit hinter Apple und Microsoft das bedeutendste Mitglied. Die Papiere des iPhone-Herstellers stehen für 13,8 Prozent und jene des Softwarekonzerns liegen mit knapp elf Prozent einen Tick vor Amazon. Gemeinsam machen diese drei Konzerne demnach mehr als ein Drittel des Nasdaq-100-Kurses aus.

Durch den Anstieg am Dienstag gingen die Amazon-Aktien wieder auf Tuchfühlung zu ihrem bisherigen Rekord, den sie Mitte Juli bei 3344 Dollar aufgestellt hatten. Seitdem war es etwas ruhiger geworden um die Anteile, die wenige Tage später im Zwischentief zu 2888 Dollar zu haben waren. Den Corona-Crash hatten sie im April schon ausgeglichen, da der Online-Gigant unter Anlegern schon früh als Gewinner der Viruskrise galt. 2020 haben sie bisher um fast 80 Prozent zugelegt.

Am Dienstag profitierten die Aktien nun möglicherweise auch von der Schwäche bei klassischen Einzelhandelspapieren. Home Depot und Walmart wurden parallel als Dow-Werte im Minus gehandelt, obwohl beide mit ihren Quartalsberichten durchaus auf positives Feedback stießen. Noch düsterer sah es derweil für die Aktionäre der Warenhauskette Kohl's aus, deren Aktien nach Zahlen um 16 Prozent absackten.

Unter Händlern hieß es am Dienstag, die Resultate vor allem von Kohl's seien mit einem Quartalsverlust und fallenden Umsätzen ein Zeichen für die Probleme, mit denen viele Einzelhändler in der Pandemie zu kämpfen hätten. Home Depot und Walmart hätten sich in diesem Punkt aber immerhin besser geschlagen, hieß es. Amazon jedoch bleibe bei Anlegern der große Gewinner./tih/he

Walmart Chart
Walmart Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung