K+S AG NA O.N.
[WKN: KSAG88 | ISIN: DE000KSAG888] Aktienkurse
9,903€ -1,41%
Echtzeit-Aktienkurs K+S AG NA O.N.
Bid: 9,870€ Ask: 9,936€

K+S darf Halde für Rückstände aus Kali-Produktion erweitern

10.09.2020 um 14:48 Uhr

KASSEL (dpa-AFX) - Der Dünger- und Salzkonzern K+S hat grünes Licht vom Regierungspräsidium Kassel für die Erweiterung seiner Rückstandshalde am Werk Wintershall in Heringen (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) erhalten. Dort sollen feste Rückstände aus der Kaliproduktion gelagert werden, wie ein Unternehmenssprecher am Donnerstag sagte. K+S begrüßte die Entscheidung des Regierungspräsidiums. "Das ist eine wichtige Voraussetzung für die weitere Produktion am Standort Wintershall."

Die Erweiterung umfasst eine Fläche von 25,7 Hektar für die Aufschüttung der Rückstände sowie eine 16,3 Hektar große Fläche für einen 100 Meter breiten Schutzstreifen und etwa 1,1 Hektar für ein Haldenwasserbecken. K+S unterhält an dem Standort bereits eine sehr große Halde, wie der Unternehmenssprecher sagte. Der Planfeststellungsbeschluss für die Erweiterung umfasst nach Angaben des Regierungspräsidiums mehr als 600 Seiten. Mit der Zulassung sei ein "hoch komplexes Verfahren" zeitgerecht zum Abschluss gebracht und zugleich ein "sachgerechter Ausgleich zwischen Ökonomie und Ökologie" hergestellt worden, hieß es in der Mitteilung.

Die Erweiterung ermögliche bei voller Produktion die Aufhaldung von anfallenden Rückständen bis voraussichtlich 2031, betonte das Regierungspräsidium. Zum Schutz der Umwelt enthalte der Planfeststellungsbeschluss umfangreiche umweltrechtliche Nebenbestimmungen. An der K+S-Produktion hängen direkt 5300 Arbeitsplätze im hessisch-thüringischen Werra-Gebiet./csc/DP/nas

K+S AG NA O.N. Chart
K+S AG NA O.N. Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung