dpa-AFX Compact

Apple stellt Neuheiten vor - Neues iPhone aber erst im Oktober

15.09.2020 um 05:49 Uhr

CUPERTINO (dpa-AFX) - Der US-Technologiekonzern stellt am Dienstag (19.00 Uhr) neue Produkte vor. Diesmal ist aber nicht - wie um diese Zeit üblich - mit neuen iPhone-Modellen zu rechnen. Die nächste Generation der Apple -Telefone wird nach Verzögerungen durch die Corona-Krise erst im Oktober erwartet.

Auf dem besucherlosen Event im Apple Park in Cupertino (Kalifornien), das live im Web übertragen wird, sollen stattdessen neue Modelle der Computer-Uhr Apple Watch vorgestellt werden. Neben einem neuen Modell mit zusätzlichen Funktionen erwarten Experten auch ein Einsteigermodell, mit dem Apple vor allem gegen preiswertere Fitness-Bänder antreten will.

Branchenbeobachter erwarten außerdem ein aufgefrischtes Modell des Tablet-Computers iPad Air. Im Gespräch sind zudem eine kleinere Version des HomePod-Lautsprechers und neue Kopfhörer-Modelle.

Das iPhone soll in diesem Jahr erstmals für den superschnellen 5G-Datenfunk gerüstet sein, nachdem Apple die Streitigkeiten mit dem Modem-Spezialisten Qualcomm beigelegt hatte. Außerdem wird von Apple noch in diesem Jahr ein erstes Modell der Mac-Computer mit Prozessoren aus eigener Entwicklung statt den bislang verwendeten Intel -Chips erwartet./chd/DP/nas

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung