FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N.
[WKN: 578560 | ISIN: DE0005785604] Aktienkurse
33,290€ -1,68%
Echtzeit-Aktienkurs FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N.
Bid: 33,190€ Ask: 33,390€

Rennen um Corona-Impfstoff: Fresenius-Chef kritisiert AlleingÀnge

18.09.2020 um 10:10 Uhr

BAD HOMBURG (dpa-AFX) - Fresenius-Chef Stephan Sturm hat nationale AlleingĂ€nge im Rennen um Corona-Impfstoffe kritisiert. "Was mir besonders große Sorgen macht, ist, dass angesichts des Wettlaufs vielerorts offenbar der Versuchung nicht widerstanden wird, AbkĂŒrzungen zu nehmen", sagte Sturm dem "Handelsblatt" (Freitag).

Vielerorts wĂŒrden Regeln gebogen, sagte der Manager. So wurde in Russland der weltweit erste Corona-Impfstoff fĂŒr die breite Bevölkerung zugelassen, obwohl wichtige Tests fehlten. Und US-PrĂ€sident Donald Trump hat davon gesprochen, dass es bereits rund um die Wahl am 3. November einen Impfstoff geben könnte. Eine regulĂ€re Zulassung bis dahin ist de facto aber unmöglich.

Man wisse lĂ€ngst nicht alles ĂŒber das Virus und nichts ĂŒber SpĂ€tfolgen, schon gar nicht von Impfstoffen, sagte Sturm. "In so einem Fall halte ich es fĂŒr höchst fragwĂŒrdig, Abstand von erprobten Regelungen zu nehmen, wenn es um die Zulassung von Impfstoffen und Medikamenten geht - Pandemie hin oder her."

Sturm kritisierte erneut die Corona-Politik der Bundesregierung. "Wir haben uns in Deutschland nur darauf konzentriert, die Zahl der Corona-Toten zu minimieren. Das ist ein gutes Ziel. Aber es gibt andere Krankheiten, die man nicht vergessen darf: Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt - die gehen ja nicht weg, nur weil Corona da ist."

Dieser "einseitige Blick" habe die ganze Gesellschaft stark belastet: "Ein verlorenes Jahr fĂŒr viele SchĂŒler, Verwahrlosung von Kindern in prekĂ€ren Situationen, eine Rekordzahl von psychiatrischen FĂ€llen in unseren KrankenhĂ€usern. Diese KollateralschĂ€den darf man nicht einfach ausblenden, nur weil sie nicht so leicht messbar sind wie die tĂ€glichen Corona-Toten."

Die Corona-Krise hat Fresenius im Klinik-GeschÀft stark belastet: Da die Pandemie hierzulande glimpflich verlief, standen viele Intensivbetten leer. Zuwendungen des Bundes konnten fehlende Einnahmen aus aufgeschobenen Operationen nur abmildern./als/DP/eas

FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N. Chart
FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen EinschÀtzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine GeschÀftsbedingungen - Cookie-ErklÀrung