dpa-AFX Compact

IT-Dienstleister S&T bekräftigt Jahresprognose nach Analystenkritik

29.09.2020 um 21:33 Uhr

LINZ (dpa-AFX) - Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat nach einer kritischen Analystenaussage seine Jahresprognose bestätigt. Das dritte Quartal sei mit Blick auf Umsatz und Gewinn "sehr gut" verlaufen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Linz mit. Beide Größen seien aus eigener Kraft gesteigert worden. "Daher ist S&T auf gutem Weg, die veröffentliche Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zu erreichen oder zu übertreffen." Anfang Mai hatte das Unternehmen einen Umsatz von 1,15 Milliarden Euro und einen Gewinn von mindestens 115 Millionen Euro avisiert.

Der Aktienkurs der im SDax notierten S&T war am Dienstag im Xetra-Hauptgeschäft mit einem Minus von siebeneinhalb Prozent aus dem Handel gegangen. Das Unternehmen verwies in seiner Mitteilung auf eine "short"-Empfehlung einer britischen Analystenfirma. Man versuche derzeit, den Bericht und die Details hinter der Empfehlung zu erhalten, um dazu Stellung nehmen zu können. "Nach Erhalt des Berichts wird die S&T AG kurzfristig und detailliert auf alle möglichen Bedenken eingehen und diese auf transparente Weise klären."/he/tih

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung