dpa-AFX Compact

DGAP-News: MBH Corporation PLC setzt Wachstumsdynamik von 2019 fort und erzielt Umsatzanstieg von 31% im ersten Halbjahr 2020 (deutsch)

30.09.2020 um 07:37 Uhr

MBH Corporation PLC setzt Wachstumsdynamik von 2019 fort und erzielt Umsatzanstieg von 31% im ersten Halbjahr 2020

^
DGAP-News: MBH Corporation Plc / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
MBH Corporation PLC setzt Wachstumsdynamik von 2019 fort und erzielt
Umsatzanstieg von 31% im ersten Halbjahr 2020

30.09.2020 / 07:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

MBH Corporation PLC setzt Wachstumsdynamik von 2019 fort und erzielt
Umsatzanstieg von 31% im ersten Halbjahr 2020

* Umsatzsteigerung von 31 % auf 27,4 Mio. GBP im ersten Halbjahr 2020,
trotz Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

* EBITDA steigt im Jahresvergleich um 13 % auf 1,5 Mio. GBP

* MBH setzt Wachstumskurs fort mit 3 Übernahmen im ersten Halbjahr 2020
und 8 Übernahmen zum 2. September 2020

* MBH erhöht M&A-Wachstumsziel und erwartet mindestens 10 Übernahmen im
Gesamtjahr 2020

London, 30 September 2020 - Die Direktoren der MBH Corporation PLC ("MBH"),
einer diversifizierten Investment-Holdinggesellschaft, freuen sich, die
Ergebnisse für das erste Halbjahr zum 30. Juni 2020 zu veröffentlichen, die
den Erfolg der Wachstums- und Diversifizierungsstrategie des Unternehmens
unterstreicht.

In einem Jahr, in dem MBH seine erste Dividende ausgeschüttet hat, während
viele an der AIM gelistete Aktien ihre Dividenden kürzten oder strichen,
erzielte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 31% auf 27,4 Mio. GBP (H1
2019: 21,0 Mio. GBP) und einen stabilen Nettogewinn von 0,7 Mio. GBP. Der
Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Amortisation (EBITDA) stieg um
13 % auf 1,5 Mio. GBP (H1 2019: 1,3 Mio. GBP). Die Finanzzahlen enthalten
die Ergebnisse von drei Unternehmen, die im ersten Halbjahr 2020 übernommen
wurden (Samuel Hobson House, Robinsons Caravans und Logistica Training).

Callum Laing, CEO der MBH Corporation PLC: "Nach einem starken ersten
Quartal 2020 für unsere Portfoliounternehmen war der weitere Verlauf des
Jahres 2020 deutlich von der COVID-19-Pandemie gezeichnet und
dementsprechend von neuen Herausforderungen geprägt. Es war jedoch
interessant zu sehen, wie unsere Unternehmen und die erfahrenen Unternehmer
während der Pandemie voneinander lernten und sich schnell an das
herausfordernde Umfeld anpassten. Umso stolzer sind wir auf die Tatsache,
dass wir als Gruppe in der ersten Hälfte des Jahres 2020 weitergewachsen
sind."

Solide Finanzlage
Nach der Ausschüttung der Dividende im Laufe des Jahres bleibt die Bilanz
der Gruppe mit einer Netto-Vermögensposition von 51,5 Millionen GBP zum 30.
Juni 2020 weiterhin stark, im Vergleich dazu betrug die
Netto-Vermögensposition zum 31. Dezember 2019 43,3 Mio. GBP. Die
Cash-Position für das 1. Halbjahr 2020 betrug 4,1 Mio. GBP und die
Netto-Cash-Position belief sich auf 3,5 Mio. GBP. Die Gesamtzahl der
ausstehenden Aktien lag zum 30. Juni 2020 bei 59.506.921.

Listing einer neuen Anleihe

Im Juni 2020 hat MBH ein mittelfristiges Anleiheprogramm begonnen, das es
MBH ermöglicht, Akquisitionen im Einklang mit ihrer AgglomerationTM-Strategie
zu finanzieren. Insgesamt wurden 50 Mio. EUR genehmigt. Die Anleihe ist an
der Irischen Börse (Euronext Dublin) und seit dem 17. Juli 2020 im Open
Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Die wesentlichen Konditionen der Anleihe lauten wie folgt:

* 5 Jahre Laufzeit

* Bis zu 5 % Kupon pro Jahr, halbjährlich zahlbar

* Unbesicherte Anleihe

Callum Laing kommentiert: "Im Gegensatz zu herkömmlichen Anleihen, die zur
Kapitalbeschaffung verwendet werden, wird diese Anleihe vorrangig als Teil
der Gegenleistung für neu eintretende Geschäftsinhaber verwendet. Damit
werden zwei klare Ziele verfolgt: Zum einen soll den Geschäftsinhabern
kleiner Unternehmen eine Absicherung gegen etwaige Kursschwankungen der
Aktien geboten werden, zum anderen soll es uns ermöglicht werden, unabhängig
vom aktuellen Aktienkurs mit wertsteigernden Akquisitionen fortzufahren."

Anhaltende Dynamik bei Akquisitionen - mindestens 10 Akquisitionen für 2020
geplant

Anfang des Jahres erklärte CEO Callum Laing seine Ambition, bis Jahresende
weitere fünf bis zehn Unternehmen in das MBH-Portfolio aufzunehmen. In der
ersten Jahreshälfte erwarb MBH drei neue Unternehmen - Samuel Hobson House,
Robinsons Caravans und Logistica Training. Bis heute hat MBH im Jahr 2020
insgesamt 8 Unternehmen erworben, darunter auch die ersten US-Unternehmen.
Im letzten Quartal des Jahres beabsichtigt MBH, diese Dynamik fortzusetzen
und weitere kleine und mittlere Unternehmen zu erwerben.

Callum Laing ergänzt: "Wir gehen davon aus, dass wir das zu Beginn des
Jahres angekündigte Ziel übertreffen und im Gesamtjahr 2020 mindestens 10
Akquisitionen abschließen werden. Diese Unternehmen ermöglichen uns nicht
nur die Einbeziehung neuer Umsätze und Gewinne in einem unsicheren Markt,
sondern sie bringen zudem neue Talente, Erfahrungen und Chancen mit, die wir
bei unserem weiteren Wachstum nutzen können."

Den vollständigen Halbjahresbericht 2020 finden Sie auf der
Unternehmenswebsite unter
https://www.mbhcorporation.com/de/financial-reports

Webinar "Meet the Principals":
Wir laden Sie herzlich dazu ein am 7. Oktober von 16.00 bis 17.00 Uhr (CET)
an unserem Webinar mit allen Direktoren teilzunehmen. In dem Webinar
erfahren Sie, wie unsere Direktoren in den letzten sechs Monaten vorgegangen
sind und was sie dazu gelernt haben. Bitte melden Sie sich im Voraus unter
dem folgenden Link an:
https://zoom.us/webinar/register/WN_efB255oASEW2JhB-Uq3dhA

Über MBH

Die MBH Corporation plc ist eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft,
die an der Frankfurter und Düsseldorfer Börse notiert ist. Das Unternehmen
erwirbt kleine und mittelgroße Unternehmen aus verschiedenen Regionen und
Branchen, die gut etabliert, profitabel und skalierbar sind. Mit ihrer
Agglomerationsstrategie ist die MBH Corporation plc in der Lage, durch den
konsequenten Erwerb exzellenter Unternehmen, welcher sich positiv auf den
Gewinn pro Aktie auswirkt, einen erheblichen Shareholder Value zu schaffen.

www.mbhcorporation.com

IR- und Pressekontakt:
MBH Corporation plc, Charlotte Williams, charlotte@unity-group.com, +44
(0)770 396 3953
Kirchhoff Consult AG, Anika Heske, anika.heske@kirchhoff.de, +49 (0)40
609186 39

---------------------------------------------------------------------------

30.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: MBH Corporation Plc
Studio 7-9, Royal Patriotic Victoria Building, Joh
SW18 3SX London
Großbritannien
E-Mail: fo@mbhcorporation.com
Internet: https://www.mbhcorporation.com/
ISIN: GB00BF1GH114
WKN: A2JDGJ
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt
EQS News ID: 1137733

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1137733 30.09.2020

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung