dpa-AFX Compact

Technologiekonzern NEC will Schweizer Banken-Software-Firma Avaloq kaufen

05.10.2020 um 10:00 Uhr

TOKIO/ZÜRICH (dpa-AFX) - Der japanische Technologiekonzern NEC will die Schweizer Banken-Software-Firma Avaloq übernehmen. Die beiden Unternehmen haben sich auf einen Kaufpreis von 2,05 Milliarden Schweizer Franken (1,9 Mrd Euro) geeinigt, wie beide Seiten am Montag mitteilten. Avaloq gehört zu 45 Prozent der amerikanischen Beteiligungsgesellschaft Warburg Pincus, der Rest ist in Händen des Verwaltungsratsvorsitzenden von Avaloq, Francisco Fernandez, und den Mitarbeitern.

Der Deal soll bis April kommenden Jahres abgeschlossen sein. Avaloq wird demnach eigenständig bleiben und von seinem Hauptsitz in der Schweiz operieren. Die Fusion ermögliche es Avaloq, Innovationen zu beschleunigen und seine Präsenz rund um den Globus zu erweitern, begründet das Schweizer Unternehmen den Schritt. NEC profitiert unterdessen von der Übernahme, weil der IT-Konzern Fachwissen im digitalen Finanzbereich erwirbt und sich das Segment weltweit erschließt.

NEC will künftig neue Produkte entwickeln und dabei die Software von Avaloq und das eigene Wissen in Bereichen wie biometrische Identifizierung und Blockchain-Technologien miteinander verbinden./knd/stw/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung