dpa-AFX Compact

Insulin-Hersteller Novo Nordisk wird optimistischer

08.10.2020 um 19:08 Uhr

BAGSVAERD (dpa-AFX) - Der Insulin-Hersteller Novo Nordisk erwartet mehr Umsatz und Gewinn als bisher fürs laufende Jahr. Die Erlöse sollen währungsbereinigt um fünf bis acht Prozent steigen, teilte der dänische Pharmakonzern am Donnerstagabend mit. Vorher standen drei bis sechs Prozent auf dem Zettel. Der Betriebsgewinn soll währungsbereinigt um fünf bis acht Prozent steigen statt wie zuvor erwartet um zwei bis fünf Prozent.

Novo Nordisk wird nach eigenen Angaben optimistischer, weil der Gegenwind durch Corona geringer ist als angenommen und die Nachfrage stark ist.

Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag der Umsatz von Novo Nordisk bei 122 Milliarden Dänischen Kronen (16,4 Mrd Euro). Der Betriebsgewinn lag bei 52,5 Milliarden Kronen.

Im dritten Quartal hatte Novo Nordisk seinen Umsatz und Betriebsgewinn jeweils um sieben Prozent gesteigert./fba/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung