dpa-AFX Compact

DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonatsbericht vor (deutsch)

26.10.2015 um 08:58 Uhr

Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonatsbericht vor

DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e):
9-Monatszahlen
Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonatsbericht vor

26.10.2015 / 08:58

---------------------------------------------------------------------

Starke 9M-Zahlen: MuM erhöht Ziele für 2015
- 9M: Umsatz +16% / EBITDA op. +72% / Cashflow +91%
- Umsatz- und EBITDA-Ziel wird moderat angehoben

Wessling, 26. Oktober 2015 - Nach einem guten ersten Halbjahr blieb der
CAD/CAM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (MuM - ISIN
DE0006580806) auch im Q3 auf starkem Wachstumskurs: Umsatz und Rohertrag
kletterten weiter zweistellig, während das rein operative EBITDA im Q3 mehr
als verdoppelt wurde und damit auf Neunmonatsbasis bereits gut EUR 3,7 Mio
oder 72% hinzugewann.

Zum Neunmonatsumsatz von EUR 119,30 Mio (Vj 102,97 / +16%) trug die eigene
Software EUR 29,86 Mio (Vj 27,55 / +8,4%) und das Systemhaus-Segment EUR
89,44 Mio (Vj 75,42 / +19%) bei. Ein knappes Drittel des Wachstums im
Systemhaus ist auf den Kursanstieg des Schweizer Franken zum Euro
zurückzuführen, der Rest - immer noch zweistellig - war organisch. Der
Rohertrag stieg auf den neuen Rekordwert EUR 61,83 Mio (Vj 54,04 / +14,4%),
mit einem Beitrag von EUR 28,46 Mio (Vj 26,06 / +9,2%) aus der Software und
EUR 33,37 Mio (Vj 27,98 / +19%) aus dem Systemhaus - auch hiervon sind gut
zwei Drittel organisches Wachstum.

Das Betriebsergebnis EBITDA vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern
kletterte bei Software auf EUR 5,56 Mio (Vj 4,80 / +16%), im Systemhaus auf
EUR 3,36 Mio (Vj 2,65 / +27%), so dass das Konzern-EBITDA mit EUR 8,92 Mio
(Vj 7,45 / +20%) hereinkam. Rechnet man im Vorjahr den Beitrag in Höhe von
EUR 2,25 Mio aus dem (2011 erfolgten) Verkauf des Distributionsgeschäfts
heraus, so hat das Konzern-EBITDA rein operativ um EUR 3,72 Mio oder
beachtliche 72% zugelegt. Im Systemhaus-Segment sprang das rein operative
EBITDA von EUR 0,40 Mio im Vorjahr auf EUR 3,36 Mio.

Das Nettoergebnis nach Anteilen Dritter stieg auf EUR 2,77 Mio (Vj 2,07 /
+34%) bzw. 17 Cent (Vj 13) pro Aktie. Hier ist für 2015 eine erwartete
Steuerquote von 37% unterstellt, während das Vorjahres-Ergebnis auf die
tatsächliche Jahres-Steuerquote von 26,3% nachjustiert wurde. Die
Steuerquote wird 2015 einmalig höher erwartet, weil die Amortisationen von
Kaufpreisverteilungen (PPA) in Höhe von ca. EUR 2 Mio nicht steuerlich
anrechenbar sind. Dieser Effekt wurde in den letzten Jahren durch latente
Steuergutschriften gedämpft, was für 2015 nicht mehr zu erwarten ist. Der
operative Cashflow wurde fast verdoppelt, und zwar auf EUR 14,96 Mio (Vj
7,83 / +91%).

Nach dem starken Geschäftsverlauf in den ersten neun Monaten hebt MuM-CEO
Adi Drotleff die Ziele für das Gesamtjahr 2015 moderat an: "Wir erwarten
nun Umsätze von mehr als EUR 155 Mio (Vj 140) und Roherträge von mindestens
EUR 83 Mio (Vj 74,66). Für das EBITDA haben wir den Zielkorridor um eine
Million auf EUR 12-13 Mio (Vj 10,87 / rein operativ 7,87) nach oben
korrigiert. Wegen der höher erwarteten Steuerquote bleiben wir beim
Nettogewinn und Gewinn pro Aktie bei der Einschätzung, dass sie etwa in der
gleichen Größenordnung wie im Vorjahr (EUR 3,72 Mio bzw. 24 Cent)
hereinkommen - plus/minus einer gewissen Schwankungsbreite, primär in
Abhängigkeit vom EBITDA, von Währungseinflüssen im Finanzergebnis und der
tatsächlichen Jahres-Steuerquote."

---------------------------------------------------------------------

26.10.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Mensch und Maschine Software SE
Argelsrieder Feld 5
82234 Wessling
Deutschland
Telefon: +49 (0)815 3933-0
Fax: +49 (0)815 3933-100
E-Mail: investor-relations@mum.de
Internet: www.mum.de
ISIN: DE0006580806
WKN: 658 080
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München
(m:access), Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in
Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
405257 26.10.2015

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen