dpa-AFX Compact

ROUNDUP/Neues Kürzel: Flughafen Schönefeld läuft jetzt unter BER

25.10.2020 um 14:36 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Eine Woche vor Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens läuft nun schon mal der Berliner Airport Schönefeld unter dem Kürzel BER. Der bisherige Flugcode SXF wurde mit dem Wechsel auf den Winterflugplan umgestellt. "SXF gibt es nicht mehr, jetzt heißt es BER", sagte ein Flughafensprecher am Sonntag.

Bisher konnten Fluggäste entweder im südlichen Schönefeld (SXF) landen oder im Berliner Norden am Flughafen Tegel (TXL), der demnächst schließt. Nächstes Wochenende soll nun der neue Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg (BER) öffnen.

Wegen Planungsfehlern, Technikproblemen und Baumängeln war die Eröffnung seit Baubeginn sechsmal verschoben worden. Der bisherige Standort Schönefeld verliert nun seinen Status als eigenständiger Flughafen und wird als Terminal 5 Bestandteil des neuen Hauptstadt-Airports.

Auf dem Dach des Flughafengebäudes Schönefeld sollte am Abend der neue Schriftzug "BER Terminal 5" eingeweiht werden. In den Buchungssystemen werden die Kürzel entsprechend geändert. Der Flughafen Tegel (TXL) soll dann am 8. November schließen./maa/kil/DP/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung