dpa-AFX Compact

Zahlungsdienstleister Adyen wächst kräftig in der Krise

28.10.2020 um 18:31 Uhr

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der niederländische Zahlungsabwickler Adyen hat im dritten Quartal ein kräftiges Wachstum bei Umsatz und Gewinn hingelegt. Die Erlöse stiegen um 25 Prozent auf 169 Millionen Euro, teilte das Eurostoxx-50-Unternehmen am Mittwochabend in Amsterdam mit. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebitda) stieg um 24 Prozent auf 101 Millionen Euro.

Im Einzelhandel machte Adyen wieder genau so gute Geschäfte wie vor der Corona-Krise, hieß es weiter. Das dürfte am Trend zur Kartenzahlung liegen, von dem Adyen profitiert. Das Geschäft mit Online-Zahlungen, das nach Beginn der Krise zunahm, sei gleichbleibend stark, hieß es weiter. Den Ausblick belässt Adyen unverändert./fba /jkr

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung