dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Ströer springen nach Zahlen und Kaufempfehlung auf Rekordhoch

12.11.2020 um 10:19 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Ströer sind am Donnerstag nach vorgelegten Quartalszahlen und einer Hochstufung durch JPMorgan auf ein Rekordhoch gesprungen. Zeitweise ging es um knapp 15 Prozent auf 79,20 Euro nach oben. Zuletzt dann kamen sie jedoch deutlich zurück und standen mit knapp 9 Prozent im Plus bei 75,15 Euro. Erst am Montag hatten die Papiere des Außenwerbespezialisten im Zuge einer allgemeinen Börseneuphorie die technisch viel betrachtete 21-Tage-Linie für den kurzfristigen und auch die 200-Tage-Linie für den langfristigen Trend übersprungen.

Nach dem nun vorgelegten Quartalsbericht lobten Analysten wie etwa Katherine Tait von Goldman Sachs, dass Ströer mit seinen starken Zahlen die Erwartungen übertroffen habe. Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan hob spontan sein Anlageurteil auf "Overweight" und erwartet nun wieder eine "starke strukturelle Wachstumsstory"./ck/jha/

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung