Delta Air Lines
[WKN: A0MQV8 | ISIN: US2473617023] Aktienkurse
48,093$ -0,35%
Echtzeit-Aktienkurs Delta Air Lines
Bid: 47,957$ Ask: 48,229$

AKTIEN IM FOKUS: Fluglinien und Boeing ziehen in New York mÀchtig an

03.12.2020 um 20:03 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien aus der Flugbranche haben am Donnerstag an den US-Börsen mit viel neuem Schwung den Steigflug angetreten. Laut HĂ€ndlern setzen die Anleger bei Fluglinien und Flugzeugherstellern wieder stĂ€rker auf eine baldige Wiederöffnung fĂŒr den Reiseverkehr - unter anderem wegen der Zuversicht, die seit Wochen auf bald verfĂŒgbare Impfstoffe beruht.

Ein Börsianer vermutete, dass bei Anlegern derzeit eine Zukunftsperspektive gehandelt wird, die sich in einem Zeitraum von sechs Monaten bis ins Jahr 2025 erstreckt - in der Hoffnung, dass die Auswirkungen der Pandemie eingedĂ€mmt werden und irgendwann wieder eine RĂŒckkehr zum AlltagsgeschĂ€ft möglich ist. Außerdem zeugte eine Großbestellung von Ryanair fĂŒr den Boeing-Jet 737 Max von Zuversicht des Billigfliegers, was eine Zeit nach Corona betrifft.

Gemeinsam mit der Ryanair-Bestellung katapultierte die Branchenrally die Boeing-Aktie um 6,6 Prozent nach oben, womit sie im Dow zur Spitzengruppe gehörten und eine StĂŒtze war. FĂŒr die US-Fluggesellschaften wie American Airlines oder United Airlines ging es derweil aber noch deutlicher um 9,8 respektive 7,7 Prozent nach oben.

Mit dem Kurssprung am Donnerstag knĂŒpfte die Boeing-Aktie an ihre jĂŒngste Erholungsrally an, die zuletzt auch von der Wiederzulassung des Krisenfliegers 737 Max getrieben worden war. Binnen etwa eines Monats haben die Papiere des Flugzeugbauers nun von 140 bis auf 240 Dollar zugelegt, was eine Steigerung um mehr als 70 Prozent bedeutet. Ryanair hat am Donnerstag eine Kaufoption fĂŒr 75 weitere 737 Max gezogen. Die Maschinen waren im MĂ€rz 2019 nach zwei fatalen AbstĂŒrzen aus dem Verkehr gezogen worden.

Bei Delta Air Lines trĂŒbte es am Donnerstag nicht groß das Bild, dass die Fluggesellschaft davor warnte, dass der Barmittelverbrauch in diesem Quartal viel schwerwiegender als gedacht werden könnte. Obwohl das Unternehmen damit rechnet, in diesem Jahresviertel tĂ€glich 12 bis 14 Millionen Dollar zu verlieren, stiegen die Aktien um 5,4 Prozent./tih/he

Delta Air Lines Chart
Delta Air Lines Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen EinschÀtzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine GeschÀftsbedingungen - Cookie-ErklÀrung