ADLER Group S.A.
[WKN: A14U78 | ISIN: LU1250154413] Aktienkurse
25,410€ -0,27%
Echtzeit-Aktienkurs ADLER Group S.A.
Bid: 25,400€ Ask: 25,420€

DGAP-News: ADLER Group S.A.: Erhöhung des Anteils an Consus auf ca.94 Prozent beschleunigt Integration (deutsch)

14.12.2020 um 07:00 Uhr

ADLER Group S.A.: Erhöhung des Anteils an Consus auf ca.94 Prozent beschleunigt Integration

^
DGAP-News: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
ADLER Group S.A.: Erhöhung des Anteils an Consus auf ca.94 Prozent
beschleunigt Integration

14.12.2020 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ADLER Group: Erhöhung des Anteils an Consus auf ca.94 Prozent beschleunigt
Integration

- ADLER Group erhöht seinen Mehrheitsanteil an der Consus von ca. 65 auf ca.
94 Prozent

- Signifikante Vorteile durch Integration, Verschlankung der
Konzernstrukturen und gemeinsame Corporate Identity

- Freiwilliges Übernahmeangebot nicht weiter verfolgt

Berlin, 14. Dezember 2020 - Die ADLER Group S.A. ("ADLER") macht bei der
Integration der Consus Real Estate AG ("Consus") Fortschritte. ADLER hat
weitere 46.780.535 Consus-Aktien im Tausch gegen 12.724.303 neue
ADLER-Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen erworben.
Das Umtauschverhältnis betrug, wie bereits früher mitgeteilt, 0,272 neue
ADLER-Aktien für eine Consus-Aktie.

Die Consus-Aktien wurden im Rahmen individueller Aktien-Kaufvereinbarungen
von zahlreichen Aktionären der Consus erworben. Nach Abschluss der
Transaktion hat ADLER seinen Mehrheitsanteil an Consus von ca. 65 auf ca. 94
Prozent erhöht. Consus hatte sich bereits zuvor von ihrem früheren Aktionär
Christoph Gröner getrennt, der auch kein Aktionär der ADLER ist.

Vor diesem Hintergrund verfolgt ADLER das ursprünglich geplante freiwillige
Übernahmeangebot an die Consus-Aktionäre nicht weiter. ADLER ist aber auch
zukünftig daran interessiert, den Anteil an der Consus weiter zu erhöhen.

Unter der Annahme, dass der Anteil an Consus 94 Prozent beträgt, erwartet
ADLER nach Abschluss der Transaktion einen EPRA NAV je Aktie von ca. EUR 43
(pro forma auf Basis des dritten Quartals 2020). Maximilian Rienecker,
Co-CEO von ADLER sagte dazu: "Gemessen am Schlusskurs vom letzten Freitag
entspricht das einem Abschlag von ca. 37 Prozent auf den NAV. Wir haben uns
zum Ziel gesetzt, diesen Abschlag zu reduzieren."

Die Erhöhung des Anteils an der Consus ist ein bedeutender Schritt zur
vollständigen Integration in die ADLER Group. ADLER hat dadurch Zugriff auf
und Kontrolle über eine Build-to-hold Pipeline von 10.000 Wohnungen,
inklusive eines Teams, das die nötige Erfahrung hat, diese Wohnungen zu
bauen und den damit verbundenen Wertzuwachs zum Vorteil aller ADLER
Stakeholder zu realisieren.

Wie bereits früher mitgeteilt wird der Erwerb der Consus zu erheblichen
operativen und finanziellen Synergien führen. Ausserdem tragen die
Build-to-Hold Projekte mittelfristig zur Steigerung des NAV bei, genauso wie
Entwicklungsprojekte, die verkauft werden sollen.

Um die Integration der Consus weiter zu vertiefen, unterstützt ADLER zudem
alle Maßnahmen, die dazu geeignet sind - einschließlich Maßnahmen zum
Rebranding für eine einheitliche Corporate Identity.

Contact

Investor Relations:
T +352 278 456 710
F +352 203 015 00
E investorrelations@Adler-group.com

WICHTIGE HINWEISE

Diese Veröffentlichung ist weder eine Werbung noch ein Prospekt und sollte
nicht zur Grundlage für eine Investitionsentscheidung in Bezug auf den Kauf,
die Zeichnung oder sonstigen Erwerb von Wertpapieren gemacht werden. Die in
dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und Meinungen werden zum
Datum dieser Veröffentlichung geäußert, können sich ohne entsprechenden
Hinweis ändern und erheben keinen Anspruch, alle Informationen zu enthalten,
die zur Bewertung der ADLER Group S.A. ("ADLER") erforderlich sind. Keine
der in dieser Veröffentlichung enthaltenen und jegliche anderen mündlich
kommunizierten Informationen sowie deren Vollständigkeit, Genauigkeit und
Angemessenheit sollten, gleich für welchen Zweck, als verlässlich angesehen
werden.

Diese Veröffentlichung ist und wird nicht innerhalb der Vereinigten Staaten
von Amerika, Australien, Kanada oder Japan veröffentlicht, weitergegeben
oder übermittelt. Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot von
Wertpapieren oder eine Einladung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von
Wertpapieren der ADLER in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien,
Kanada, Japan oder jeglicher anderer Jurisdiktion in der ein solches
Angebot, Verkauf oder Einladung zur Abgabe eines Angebots vor einer
Registrierung oder Qualifizierung nach den jeweiligen Wertpapiergesetzen
unrechtmäßig ist. Die Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird,
dürfen und werden vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen nicht in Australien,
Kanada oder Japan, oder an, auf Rechnung oder zu Gunsten eines
Staatsangehörige(n), Gebietsansässige(n) oder Bürger(s) von Australien,
Kanada oder Japan angeboten oder verkauft werden.

Bestimmte in dieser Veröffentlichung enthaltene Aussagen können
"zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen, welche einer Vielzahl von Risiken
und Ungewissheiten unterliegen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind
grundsätzlich erkennbar durch die Verwendung von Begriffen wie ,können',
,werden, ,sollen', ,planen', ,erwarten', ,antizipieren', ,schätzen',
,glauben', ,davon ausgehen', ,beabsichtigen', ,anstreben' oder ,etwas
anvisieren', sowie auch durch die Negativformulierung oder ähnliche oder
vergleichbare Wendungen dieser Begriffe. Die zukunftsgerichteten Aussagen
beruhen auf Annahmen, Prognosen, Schätzungen, Projektionen, Meinungen oder
Plänen, die von Natur aus wesentlichen Risiken, Unsicherheiten und
Eventualitäten, die jeweils gewissen Veränderungen ausgesetzt sind,
unterworfen sind. ADLER gibt keine und wird keine Zusicherung darüber, dass
jegliche zukunftsgerichtete Aussage erreicht oder sich als richtig erweisen
wird, abgeben. Die tatsächliche zukünftige Geschäfts- und Finanzlage, die
Ertragslage und Aussichten können erheblich von denen, die in den
zukunftsgerichteten Aussagen geschätzt oder beabsichtigt wurden, abweichen.
ADLER übernimmt keinerlei Verpflichtung, und geht nicht davon aus,
zukunftsgerichtete Aussagen oder andere hierin enthaltene Informationen
öffentlich zu aktualisieren, öffentlich zu überprüfen oder öffentlich zu
revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder
aus anderen Gründen, es sei denn es ist anderweitig gesetzlich
vorgeschrieben.

---------------------------------------------------------------------------

14.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Adler Group S.A.
1B Heienhaff
1736 Senningerberg
Luxemburg
Telefon: +352 278 456 710
Fax: +352 203 015 00
E-Mail: investorrelations@adler-group.com
Internet: www.adler-group.com
ISIN: LU1250154413
WKN: A14U78
Indizes: SDAX, FTSE EPRA/NAREIT Global Index, FTSE EPRA/NAREIT
Developed Europe Index, FTSE EPRA/NAREIT Germany Index
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, Börse
Luxemburg, SIX
EQS News ID: 1154801

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1154801 14.12.2020

°

ADLER Group S.A. Chart
ADLER Group S.A. Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung