dpa-AFX Compact

DGAP-News: cyan AG und SMARTEL schließen Partnerschaft zum Start einer innovativen MVNO Plattform in Zentraleuropa (deutsch)

15.12.2020 um 08:00 Uhr

cyan AG und SMARTEL schließen Partnerschaft zum Start einer innovativen MVNO Plattform in Zentraleuropa

^
DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Kooperation
cyan AG und SMARTEL schließen Partnerschaft zum Start einer innovativen MVNO
Plattform in Zentraleuropa

15.12.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

cyan AG und SMARTEL schließen Partnerschaft zum Start einer innovativen MVNO
Plattform in Zentraleuropa

München, 15. Dezember 2020 - cyan AG und die SMARTEL Services GmbH starten
eine Partnerschaft mit langfristiger Ausrichtung. Ziel ist es, eine MVNO
Plattform (Mobile Virtual Network Operator) für eine neue Generation von
MVNOs in Zentraleuropa zu schaffen. cyan wird als Mobile Virtual Network
Enabler, kurz MVNE, die technologische Infrastruktur schaffen, mit der diese
innovativen Mobilfunkbetreiber ihre Services ohne eigenes Netz anbieten
können. Bereits im Q1 2021 wird der erste Kunde der SMARTEL mit einer
soliden Bestandskundenbasis im fünfstelligen Bereich auf dieser MVNO
Platform starten, weitere sehr erfolgsversprechende Projekte sind
mittelfristig geplant. Diese neuen Mobilfunkunternehmen werden sich
zielgruppenspezifisch entweder auf Konsumenten oder auch auf Firmenkunden
fokussieren. Ein erklärtes Ziel der SMARTEL ist, weitere MVNOs in
Zentraleuropa auf einer technischen Plattform zu bündeln und ein schnelles
go to market durch die komplementären Kompetenzen beider Unternehmen zu
ermöglichen.

Frank von Seth, designierter CEO der cyan AG: "Wir freuen uns sehr, die
Infrastruktur für diese spannende Zusammenarbeit mit SMARTEL zu stellen.
Insbesondere da sich SMARTEL sowie die dort handelnden Personen in der
Vergangenheit als Innovatoren und extrem kompetente Player im Mobilfunkmarkt
in Zentraleuropa erwiesen haben."

Mag. Roland C. Gube, Sprecher der Geschäftsführung der SMARTEL Services
GmbH: "Mit der cyan AG haben wir einen internationalen Partner mit großer
Erfahrung im MVNO Business gefunden, der es uns ermöglichen wird, die
geplanten Expansionen nicht nur in Österreich sondern auch in anderen
europäischen Ländern zu verwirklichen. Unsere mittelfriste Planung sieht
eine Subscriber Anzahl von weit über einer Million vor. Die im Einsatz
befindliche und bewährte MVNO Plattform der cyan AG hat uns vollends
überzeugt."

Über SMARTEL

SMARTEL ist ein eigentümergeführtes Unternehmen aus Österreich mit
internationaler Investorenbasis und einem erfahrenen Management- und
Expertenteam aus der Telco-Industrie. Dabei ist das Unternehmen insbesondere
in folgenden Bereichen aktiv: eigene MVNOs, MVNA (Mobile Virtual Network
Aggregator) und MVNO Onboarding & Performing inkl. MVNE powered by cyan,
d.h. mit Business Planning inkl. Produktmitgestaltung, Marktanalyse &
Strategieentwicklung, Wholesale-Abwicklung, regulatorische Themen,
Operations Management, Call Center Management und als end2end Fulfillment
Partner in vielen Bereichen.

Über cyan

Die cyan AG (XETR:CYR) ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von
intelligenten IT-Sicherheitslösungen und Telekom-Services mit mehr als 15
Jahren Erfahrung in der IT-Industrie. Die Hauptgeschäftsbereiche der
Gesellschaft sind Cybersecurity-Lösungen für Endkunden von Mobil- und
Festnetzinternetanbietern (MNO), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO) sowie
Banken und Versicherern. Die Lösungen von cyan werden in die Infrastruktur
des Geschäftspartners integriert und dann unter seinem Namen ("white
labeled") an dessen Endkunden angeboten ("B2B2C").

Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 50 internationale Kunden, über
die Produkte von cyan an mehr als 50 Millionen Endkunden vertrieben werden.
Dabei kann cyan ein Angebot entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der
Plattform, Datenoptimierung bis hin zur Cybersicherheit bieten. Zusätzlich
betreibt cyan ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum mit dem Ziel,
Trends in der Industrie frühzeitig zu erkennen und optimale Produktlösungen
zu entwickeln. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit
Orange im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich
gewinnen können. cyans Kooperationspartner sind unter anderem der weltweit
führende Versicherungsbroker Aon wie auch der Telekomkonzern Magenta.

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

Investorenkontakt:

cyan AG
Tel. +49 89 71042 2073
E-Mail: ir@cyansecurity.com

Pressekontakt:

Better Orange IR & HV AG
Tel. +49 89 88 96 906 17
E-Mail: anita.schneider@better-orange.de

---------------------------------------------------------------------------

15.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: cyan AG
Theatinerstraße 11
80333 München
Deutschland
Internet: www.cyansecurity.com
ISIN: DE000A2E4SV8
WKN: A2E4SV
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),
Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1155102

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1155102 15.12.2020

°

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung