DIC ASSET AG
[WKN: A1X3XX | ISIN: DE000A1X3XX4] Aktienkurse
15,220€ 2,42%
Echtzeit-Aktienkurs DIC ASSET AG
Bid: 15,200€ Ask: 15,240€

DGAP-News: DIC Asset AG erwirbt Logistik-Immobilie in Bremen für 25 Mio. Euro - Ankaufsvolumen steigt auf über 1,6 Mrd. Euro (deutsch)

22.12.2020 um 07:30 Uhr

DIC Asset AG erwirbt Logistik-Immobilie in Bremen für 25 Mio. Euro - Ankaufsvolumen steigt auf über 1,6 Mrd. Euro

^
DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien
DIC Asset AG erwirbt Logistik-Immobilie in Bremen für 25 Mio. Euro -
Ankaufsvolumen steigt auf über 1,6 Mrd. Euro

22.12.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Presseinformation

DIC Asset AG erwirbt Logistik-Immobilie in Bremen für 25 Mio. Euro -
Ankaufsvolumen steigt auf über 1,6 Mrd. Euro

Frankfurt am Main, 22. Dezember 2020. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4),
eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat den
Kaufvertrag für ein hochwertiges Logistik-Neubauobjekt beurkundet. Der
Besitz-, Nutzen- und Lastenübergang ist zu Beginn 2021 geplant. Weitere
geplante Zukäufe in der Asset-Klasse Logistik sind im fortgeschrittenen
Stadium.

"Mit diesem Schritt bauen wir unsere Logistik-Investments weiter aus und
freuen uns über den erfolgreichen Abschluss des Kaufvertrags für diese
hochwertige Immobilie. Wie geplant verbreitern wir unseren Fußabdruck in
dieser strategisch wichtigen Asset-Klasse", kommentiert Johannes von Mutius,
Chief Investment Officer (CIO) der DIC Asset AG.

Das Objekt mit rund 8.500 qm vermietbarer Fläche befindet sich in
attraktiver Mikrolage in der Bremer Airport-Stadt Nord mit zahlreichen
namhaften Unternehmen in der Nachbarschaft. Es bestehen sehr gute regionale
und überregionale Verkehrsanbindungen. Der Nutzer ist eine
Tochtergesellschaft der Airbus Group. Die Liegenschaft umfasst zwei
eigenständige Gebäude: eine Büroimmobilie sowie ein hybrid genutztes Gebäude
mit einer Produktionshalle, einem Bereich für Forschung & Entwicklung,
Werkstattflächen sowie weiteren Büro- und Sozialflächen.

Die Gesamtinvestitionskosten (GIK) lagen bei 25 Mio. Euro. Damit steigt das
seit Jahresbeginn beurkundete Ankaufsvolumen der DIC Asset AG auf über 1,6
Mrd. Euro. Zwischenzeitlich wurden auch die Kaufverträge für zwei weitere
Immobilien des bisher größten Spezialfonds in der Unternehmensgeschichte
beurkundet, die zusammen mit dem "Deka Office Hub" und dem "Wilhelminenhaus"
Darmstadt das Startportfolio bilden. Dabei handelt es sich um das
Ordnungsamt Frankfurt in der Kleyerstraße im Stadtteil Gallus und das
aktuell im Bau befindliche Büroobjekt "Lincoln Offices II" in Wiesbaden.
Beide Objekte sind langfristig an öffentliche Nutzer vermietet.

Über die DIC Asset AG:
Mit über 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist die DIC Asset
AG mit sieben Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten
vertreten und betreut 189 Objekte mit einem Marktwert von rund 8,7 Mrd. Euro
(Stand: 30. September 2020).

Die DIC Asset AG nutzt ihre eigene integrierte
Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz
unternehmensweit Wertsteigerungspotenziale zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (2,1 Mrd. Euro Assets under Management)
agiert die DIC Asset AG als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet
kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieterträgen und der
Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios.

Im Bereich Institutional Business (6,6 Mrd. Euro Assets under Management),
der unter GEG German Estate Group firmiert, erwirtschaftet die DIC Asset AG
Erträge aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit
attraktiven Ausschüttungsrenditen für nationale und internationale
institutionelle Investoren.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de

---------------------------------------------------------------------------

22.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DIC Asset AG
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 9454858-1492
Fax: +49 69 9454858-9399
E-Mail: ir@dic-asset.de
Internet: www.dic-asset.de
ISIN: DE000A1X3XX4, DE000A12T648, DE000A2GSCV5, DE000A2NBZG9
WKN: A1X3XX, A12T64, A2GSCV, A2NBZG
Indizes: S-DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg
EQS News ID: 1156773

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1156773 22.12.2020

°

DIC ASSET AG Chart
DIC ASSET AG Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung