dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Spekulationen über Lkw-Sparte treibt Daimler auf Tradegate an

23.12.2020 um 08:48 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Spekulationen über einen Börsengang oder eine Abspaltung der Lastwagensparte von Daimler haben am Mittwoch den Aktien des schwäbischen Fahrzeugbauers vorbörslich Auftrieb gegeben. Auf der Handelsplattform Tradegate legten sie im Vergleich zum Xetra-Börsenschluss um 1,5 Prozent auf 57,49 Euro zu. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtet, strebt Konzernchef Ola Källenius eine Trennung des Geschäfts Ende 2021 oder - wahrscheinlicher - im Jahr 2022 an. Daimler äußerte sich in der Wirtschaftszeitung nicht dazu.

"Dass es eine solche Option gibt, ist bekannt", sagte ein Händler. Dennoch sieht er positive Impulse für die Aktie, auch wenn er den Zeitrahmen Ende 2021 oder sogar erst 2022 "etwas lang ist", wie er sagte./ck/mis

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung