dpa-AFX Compact

USA: Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe mit stärkstem Anstieg seit August

14.01.2021 um 14:55 Uhr

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt vor dem Hintergrund einer hohen Zahl von Neuinfektionen in der Corona-Pandemie spürbar verschärft. In der Woche bis zum 9. Januar näherte sich die Zahl der Erstanträge wieder der Millionen-Grenze. Wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte, stellten 965 000 Personen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. In der Woche davor waren es revidiert 784 000 Neuanträge (zuvor 787 000) gewesen. Volkswirte wurden von der Entwicklung überrascht. Sie hatten im Schnitt mit einem kaum veränderten Wert von 789 000 Erstanträgen gerechnet.

Damit ist die Zahl der Hilfsanträge so stark gestiegen wie seit dem vergangenen August nicht mehr. Zum Vergleich: Vor der Krise hatten die wöchentlichen Anträge meist nur bei rund 200 000 gelegen./jkr/bgf/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung