dpa-AFX Compact

Hapag-Lloyd fährt nach Börsengang weiter mit Gewinn

11.11.2015 um 09:30 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Containerreederei Hapag-Lloyd hat nach ihrem Börsengang den Finanzmärkten erneut Gewinne präsentiert. In den ersten neun Monaten verbuchte das Hamburger Unternehmen ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 348,6 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von 77,9 Millionen Euro aufgelaufen. Nach den am Mittwoch veröffentlichten Zahlen blieb unterm Strich ein Nettogewinn von 160,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: minus 224,0 Mio Euro).

Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum um 1,9 Milliarden Euro auf 6,8 Milliarden Euro. Das deutliche Plus sei auf den Zusammenschluss mit dem Containerschifffahrtsgeschäft der chilenischen CSAV im Dezember 2014 zurückzuführen, teilte die Hapag Lloyd AG mit. Das Unternehmen war am vergangenen Freitag erstmals an der Börse notiert worden und hielt sich seitdem über seinem Ausgabekurs von 20 Euro./akp/DP/fbr

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen