dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Amadeus Fire schnellen hoch - Zahlen und Chartbild treiben an

11.02.2021 um 11:21 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Amadeus Fire haben am Donnerstag mit einem Kurssprung auf die vorläufigen Geschäftszahlen für 2020 reagiert. Die Papiere stiegen bis zum späten Vormittag unter den Favoriten im SDax um 6,8 Prozent auf 122,60 Euro. Der Nebenwerteindex lag zuletzt 0,7 Prozent im Plus.

Der Personaldienstleister profitierte 2020 von einem deutlich besser gelaufenen Schlussquartal. In allen Dienstleistungen wurde die seit der Jahresmitte begonnene Erholungsdynamik verstärkt fortgesetzt. Die Geschäftszahlen seien alles in allem überraschend positiv ausgefallen, sagte ein Händler.

Zudem lieferte der Amadeus-Fire-Kurs Börsianern zufolge an diesem Donnerstag mit dem Sprung über die 21- und die 50-Tage-Durchschnittsslinien Kaufsignale für charttechnisch interessierte Anleger. Die Linien gelten als Indikatoren für die kurz- beziehungsweise mittelfristige Entwicklung der Papiere. Gestützt werden die Anteilsscheine bereits seit November 2020 von der 100-Tage-Linie.

Auf lange Sicht aber hinken die Amadeus-Fire-Aktien dem Gesamtmarkt deutlich hinterher. Während die Papiere seit der Eskalation der Corona-Krise Ende Februar vergangenen Jahres 22 Prozent eingebüßt haben, hat der SDax in diesem Zeitraum gut 18 Prozent gewonnen./la/bek/mis

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung