B├Ârse:
DB - S&P 500
[WKN: A0AET0 | ISIN: US78378X1072] Aktienkurse
4.143,5 0,21%
Echtzeitkurs DB - S&P 500
Bid: 4.143,5 Ask: 4.143,5

Warren Buffett kauft eigene Aktien f├╝r fast 25 Milliarden Dollar zur├╝ck

27.02.2021 um 17:34 Uhr

OMAHA (dpa-AFX) - Warren Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway hat im Corona-Jahr 2020 f├╝r mehr Geld als je zuvor eigene Aktien zur├╝ckgekauft. Insgesamt gab das Konglomerat 24,7 Milliarden Dollar (20,5 Mrd Euro) f├╝r diese Art der Kurspflege aus, wie aus Berkshire Hathaways am Samstag ver├Âffentlichtem Jahresbericht hervorging. Im vierten Quartal steckte die Holding des 90-j├Ąhrigen Starinvestors 9,0 Milliarden Dollar in eigene Anteilscheine, das entsprach fast exakt dem Rekordvolumen aus dem vorherigen Vierteljahr. Den Nettogewinn konnte Berkshire Hathaway zum Jahresende kr├Ąftig steigern.

W├Ąhrend viele andere Unternehmen ihre Aktienr├╝ckk├Ąufe wegen knapperer Mittel in der Corona-Pandemie einschr├Ąnkten, startete Buffett in der Krise erst so richtig durch. Angesichts der enormen Geldreserven, auf denen Berkshire Hathaway sitzt, ist allerdings auch keinerlei Zur├╝ckhaltung n├Âtig. Zum Jahresende verf├╝gte das Konglomerat ├╝ber liquide Mittel von 138,3 Milliarden Dollar, im Schlussquartal sank der Cash-Bestand um f├╝nf Prozent. Buffett hat nie einen Hehl draus gemacht, dass er lieber in Beteiligungen investieren w├╝rde als in Aktienr├╝ckk├Ąufe, aber er findet keine geeigneten ├ťbernahmeziele.

Berkshire steigerte den Nettogewinn im vierten Quartal um 23 Prozent auf 35,8 Milliarden Dollar, im Gesamtjahr sank das Ergebnis um fast die H├Ąlfte auf 42,5 Milliarden Dollar. Da seit einer Umstellung der Buchhaltungsregeln auch unrealisierte Investmentgewinne und -verluste ausgewiesen werden m├╝ssen, sagt dies jedoch wenig ├╝ber das tats├Ąchliche Gesch├Ąft aus. Neben den Quartals- und Jahreszahlen ver├Âffentlichte Buffett auch seinen an den Finanzm├Ąrkten stets mit Spannung erwarteten Brief an die Aktion├Ąre. Zu kontroversen Themen wie Politik oder Pandemie ├Ąu├čerte sich die Investmentlegende nicht direkt. Buffett bekr├Ąftigte einmal mehr seinen Glauben an die US-Wirtschaft und riet Investoren: "Wettet niemals gegen Amerika".

Zu Berkshire Hathaway geh├Âren an die 90 Unternehmen, hinzu kommen diverse Aktienpakete b├Ârsennotierter Gro├čkonzerne wie Coca-Cola oder Apple . Der iPhone-Riese z├Ąhlt zu Buffetts gr├Â├čten Favoriten, sein 5,4-prozentiger Anteil am Konzern war zuletzt immense 120 Milliarden Dollar wert, obwohl er die Beteiligung zuletzt etwas reduziert hatte.

Der wegen seines Riechers f├╝r lukrative Geldanlagen das "Orakel von Omaha" genannte B├Ârsenguru f├╝hrt das Konglomerat seit ├╝ber einem halben Jahrhundert. "Forbes" sch├Ątzte Buffetts Privatverm├Âgen zuletzt auf rund 92 Milliarden Dollar. Damit ist er dem US-Magazin zufolge der viertreichste Mensch der Welt. Trotz der enormen Aktienr├╝ckk├Ąufe legten Berkshires Aktien 2020 nur um 2,4 Prozent zu - weit weniger als der US-Leitindex S&P 500 insgesamt./hbr/DP/mis

DB - S&P 500 Chart
DB - S&P 500 Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die ver├Âffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einsch├Ątzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen - Cookie-Erkl├Ąrung