dpa-AFX Compact

London schnürt Milliardenpaket für Einzelhandel und Gastgewerbe

28.02.2021 um 17:40 Uhr

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Regierung will Unternehmen unter anderem im Einzelhandel und Gastgewerbe mit einem Hilfspaket in Höhe von fünf Milliarden Pfund (umgerechnet rund 5,8 Milliarden Euro) unter die Arme greifen. Das kündigte der britische Finanzminister Rishi Sunak am Sonntag in einem Interview des Nachrichtensenders Sky News an.

"Wir wissen, dass Unternehmen speziell in Gastgewerbe, Freizeit, Hotel und Einzelhandel von den Einschränkungen betroffen waren und sie werden in den kommenden Wochen noch immer geschlossen sein und nur langsam wieder aufmachen (...)", so der Schatzkanzler. Das Hilfspaket solle den Unternehmen ermöglichen, Angestellte zu behalten und Rechnungen zu zahlen, so Sunak weiter. Einzelne Unternehmen könnten mit Einmalzahlungen von bis zu 18 000 Pfund (rund 21 000 Euro) unterstützt werden. Profitieren sollen davon rund 650 000 Unternehmen im ganzen Land.

Sunak will am kommenden Mittwoch seinen Haushaltsplan für das neue Geschäftsjahr vorlegen. Neben zahlreichen Erleichterungen wird auch erwartet, dass er eine Erhöhung der Unternehmenssteuer ankündigen wird. Dagegen erhob sich bereits am Wochenende Protest von Seiten der Opposition. Auch aus den eigenen Reihen bekam Sunak bereits Gegenwind zu spüren.

Premierminister Boris Johnson hatte kürzlich einen Plan für die schrittweise Aufhebung des Lockdowns in Großbritannien vorgelegt. Bis zum 21. Juni sollen demnach alle Beschränkungen aufgehoben werden./cmy/DP/men

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung