dpa-AFX Compact

US-Anleihen geben leicht nach

02.03.2021 um 15:20 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. Die Renditen stiegen etwas, blieben aber klar unter dem in der vergangenen Woche erreichten Einjahreshoch. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel zum Start um 0,08 Prozent auf 133,30 Punkte. Zehnjährige Anleihen rentierten mit 1,43 Prozent.

An den Märkten scheint die Angst vor stark steigenden Inflationsraten etwas in den Hintergrund getreten zu sein. Zumindest steigen die Kapitalmarktzinsen bei weitem nicht mehr so deutlich wie in den vergangenen Wochen. Vergangene Woche war der Effektivzins zehnjähriger US-Bonds bis auf 1,55 Prozent gestiegen. Hintergrund war das beabsichtigte Konjunkturpaket der US-Regierung in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar, das die Wachstums- und Inflationserwartungen hat steigen lassen.

Der damit verbundene Ausverkauf am Anleihemarkt habe sich auch ein Stück weit selbst reguliert, heißt es in einem Kommentar des Analysehauses Oxford Economics. So ging der Zinsanstieg mit einer Stimmungseintrübung an den Aktienmärkten einher, was Anleger vermehrt in sichere Anlagen wie US-Anleihen gelockt hatte. Diese Bewegung hat den Renditeanstieg quasi "automatisch" gebremst.

Entscheidende Konjunkturdaten stehen am Dienstag in den USA nicht an. Es äußern sich allerdings einige Notenbanker aus den Reihen der US-Zentralbank Fed, Inflationsgefahren wurden seitens der Federal Reserve bis zuletzt entweder verneint oder als beherrschbar bezeichnet./bgf/jsl/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung