dpa-AFX Compact

DGAP-Adhoc: Belimo Holding AG: Langfristiger Fokus in herausforderndem 2020 behalten (deutsch)

08.03.2021 um 07:00 Uhr

Belimo Holding AG: Langfristiger Fokus in herausforderndem 2020 behalten

^
EQS Group-Ad-hoc: Belimo Holding AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Belimo Holding AG: Langfristiger Fokus in herausforderndem 2020 behalten

08.03.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Hinwil (Schweiz), SPERRFRIST 8. März 2021, 07:00 Uhr MEZ

Medienmitteilung der Belimo-Gruppe

Belimo: Langfristiger Fokus in herausforderndem 2020 behalten

Belimo hat sich angesichts eines unsicheren Umfelds und schrumpfenden
HLK-Markts gut behauptet und hat es geschafft, den Umsatz in Lokalwährungen
zu halten. Gleichzeitig baute die Gruppe Marktanteile aus.

Ein schrumpfender und volatiler Markt, global angespannte Lieferketten und
die Umsetzung strenger Hygienemassnahmen erforderten bei Belimo im Jahr 2020
den grösstmöglichen Einsatz aller. In Anbetracht der Herausforderungen hat
sich Belimo jedoch gut geschlagen. Trotz eines infolge geschlossener
Baustellen und beschränktem Zugang zu Gebäuden schrumpfenden Markts für
Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) konnte das Unternehmen seinen
Umsatz in Lokalwährungen stabil halten (+/- 0.0 Prozent). In Schweizer
Franken sank der Nettoumsatz um 4.5 Prozent auf CHF 661.2 Millionen. Der
operative Betriebsgewinn (EBIT) lag bei CHF 108.1 Millionen, was einer
EBIT-Marge von 16.3 Prozent entspricht (2019: 17.9 Prozent). Das starke
Betriebsergebnis, das trotz widriger Umstände aufgrund der COVID-19-Pandemie
und ungünstiger Wechselkursentwicklungen erzielt werden konnte, bestätigt
die Resilienz der Belimo-Strategie. Der Reingewinn ging im Vergleich zum
Vorjahr um 28.5 Prozent auf CHF 86.6 Millionen zurück. Die 2019 angewendeten
Übergangsbestimmungen der Schweizer Steuerreform hatten in der
Vergleichsperiode einen positiven Sondereffekt von CHF 22.1 Millionen. Der
Free Cashflow betrug CHF 93.3 Millionen (11.2 Prozent über Vorjahreswert).
Belimo hat an ihrer Wachstumsstrategie festgehalten und ihre Investitionen
in Forschung und Entwicklung von 7.3 Prozent des Nettoumsatzes im Jahr 2019
auf 8.1 Prozent im Jahr 2020 erhöht.

Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung 2021 eine Dividende von
CHF 150.00 pro Aktie vor. Um den Mitarbeitenden die Teilnahme am
Aktienkaufprogramm (Employee Share Purchase Plan - ESPP) zu erleichtern und
die Handelbarkeit der Aktien zu erhöhen, beantragt der Verwaltungsrat, die
ausgegebenen 615'000 Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 1.00 im
Verhältnis 1:20 aufzuteilen, sodass neu 12'300'000 Namenaktien mit einem
Nennwert von je CHF 0.05 bestehen.

Europa. In der Marktregion Europa verzeichnete die Gruppe einen Nettoumsatz
von CHF 322.3 Millionen, was einer Steigerung von 1.8 Prozent in
Lokalwährungen im Vorjahresvergleich entspricht (-2.0 Prozent in Schweizer
Franken). Die wirtschaftliche Situation in Europa hat in der zweiten
Jahreshälfte deutlich spürbare positive Impulse erhalten. In ihrer grössten
Marktregion ist Belimo somit schneller gewachsen als der Markt.

Amerika. In Amerika betrug der Nettoumsatz CHF 253.9 Millionen, was einem
Rückgang in Lokalwährungen um 1.8 Prozent entspricht (-7.0 Prozent in
Schweizer Franken). Im Zuge der Pandemie schrumpften die meisten
Volkswirtschaften. In ähnlicher Weise wurde der HLK-Markt in der gesamten
Region in Mitleidenschaft gezogen, da es in den meisten Ländern zu
Unterbrechungen kam. In den USA ging der Umsatz pandemiebedingt im
Gleichschritt mit dem HLK-Markt zurück. Bei vielen Projekten kam es jedoch
aufgrund von Lockdown-Massnahmen zu Verzögerungen und Nachrüstprojekte
litten unter Beschränkungen beim Gebäudezugang.

Asien Pazifik. In der Marktregion Asien Pazifik verzeichnete Belimo einen
Umsatz von CHF 85.1 Millionen, was einem Rückgang von 1.1 Prozent in
Lokalwährungen entspricht (-6.6 Prozent in Schweizer Franken). Dem Umsatz
von Belimo China kam die rasche Eindämmung des Virus zugute, wodurch für die
Zeit von April bis Oktober ein zweistelliges Umsatzwachstum in
Lokalwährungen verzeichnet werden konnte.

Nettoumsatz nach Marktregionen

in CHF 1'000 2020 % Wachstum in Lokalwährungen in % 2019 %
Europa 322'285 49 1.8 328'777 48
Amerika 253'875 38 -1.8 272'849 39
Asien Pazifik 85'067 13 -1.1 91'054 13
Gruppe 661'226 100 0.0 692'680 100
Wachstumsstrategie und Innovation. Belimo konzentrierte sich 2020 auf die
Umsetzung ihrer strategischen Initiativen, stärkte ihre Marktführerschaft
und erweiterte ihr Sensorangebot mit einer Bolt-on-Akquisition.

Bestehendes Geschäft ausbauen mit Antrieben und Ventilen. Im Rahmen ihrer
ersten Wachstumsinitiative konnte Belimo ihren Marktanteil global ausbauen,
die Präsenz in den Schlüsselmärkten vorantreiben und ihre globale
Marktführerschaft weiter festigen. Die Gruppe erweiterte einhergehend mit
den "Sieben essenziellen Faktoren für gesunde Innenluft" ihre Expertise im
IAQ-Bereich (Indoor Air Quality), um auf die Nachfrage nach gesunden
Innenräumen zu reagieren. Zu diesem Zweck leitet Belimo ein internationales
Team aus internen und externen Branchenexperten, einschliesslich Medizinern
(mehr hierzu finden Sie unter www.belimo.com).

Eintritt ins Sensorengeschäft. 2020 kam ein neu entwickeltes Sortiment von
Raumsensoren auf den Markt: Ein innovatives Sortiment von IAQ-Sensoren, die
sich über die Belimo Assistant App drahtlos parametrieren lassen und so eine
schnelle Inbetriebnahme ermöglichen. Zudem vollzog Belimo die
Bolt-on-Akquisition von Opera Electronics Inc., einem in Montreal (Kanada)
ansässigen Spezialisten für Luftqualitäts- und Gassensoren. Die
Hauptanwendungen umfassen die Überwachung von Fahrzeugemissionen in
Parkhäusern und die Erkennung von Leckagen von Kältemitteln oder brennbaren
Gasen in HLK-Technikräumen.

Anbieten ausgewählter Performance Devices. 2020 wurden der Entwicklung
beträchtliche Ressourcen zugewiesen, um die Produktpalette des Belimo Energy
Valve(TM) mit innovativer Energiemesstechnik weiter voranzubringen. Dies
dient der kontinuierlichen Weiterentwicklung dieses Vorzeigeprodukts im
Hinblick auf die für den Sommer 2021 geplante Einführung von neuen
Produkten. Ein weiterer Vertreter aus der Produktkategorie "Performance
Devices" ist das ZoneEase(TM) VAV. Ein Gerät, das den Durchfluss von
klimatisierter Luft in Zonenanwendungen präzise regelt. Eine neue Version
mit einer Power over Ethernet (PoE) Schnittstelle wurde in den Markt
eingeführt.

Wachstum in Asien Pazifik beschleunigen. Belimo gewann mit nachhaltigem
Absatz, Marketing und Geschäftsbetrieb in Asien Pazifik weiter an
Marktanteilen und -Präsenz. In China wurde mit der Eröffnung vier neuer
Vertriebsniederlassungen in den Ballungszentren Chengdu, Hangzhou, Changsha
und Qingdao das Vertriebsnetz auf insgesamt zehn Niederlassungen ausgebaut.
Neben dem Produktverkauf und Kundendienst liegt der Fokus dieser
Niederlassungen auch auf der Kundenschulung und -Beratung.

Nettoumsatz nach Anwendungen

in CHF 1'000 2020 % Wachstum in Lokalwährungen in % 2019 %
Luft 368'415 56 0.0 385'480 56
Wasser 292'812 44 -0.1 307'200 44
Total 661'226 100 0.0 692'680 100
Ausblick 2021. Die Auswirkungen der Pandemie und ein gesteigertes
Bewusstsein für Raumluftqualität werden sich langfristig bei allen
Bauprojekten bemerkbar machen. Es ist davon auszugehen, dass viele
HLK-Systeme in bestehenden Gebäuden nachgerüstet werden, um eine gesunde
Raumluft zu gewährleisten. Darüber hinaus dürften neue Bauvorschriften und
staatlich geförderte Programme wie der "EU-Klimazielplan für 2030" dafür
sorgen, dass die "Treibhausgasemissionen von Gebäuden um 60 Prozent und der
Energieverbrauch für Heizung und Kühlung um 18 Prozent" [1] reduziert
werden. Das Bauvolumen für Zweckbauten wird in Europa, Prognosen zufolge,
wieder wachsen. Es ist davon auszugehen, dass sich die Pandemie auch noch in
der ersten Hälfte des Jahres 2021 negativ auf die wirtschaftliche Aktivität
in der gesamten Marktregion Amerika auswirken wird. In den meisten Ländern
der Marktregion Asien Pazifik dürfte der Markt für Gewerbegebäude im
gesamten Jahr 2021 voraussichtlich weiterhin stagnieren. Für China sind die
Marktaussichten für die Branchen Gesundheitswesen, Lagerhaltung und
Logistik, Rechenzentren und öffentlicher Verkehr sehr gut. Der indische
Markt wird sich 2021 voraussichtlich erholen.

Insgesamt geht Belimo davon aus, dass das Umsatzwachstum in Lokalwährungen
im Laufe des Jahres zunehmen wird, sodass 2021 mit einer jährlichen
Wachstumsrate leicht unter dem Fünfjahresdurchschnitt abgeschlossen werden
kann. Gründe dafür sind die anhaltenden Beeinträchtigungen durch die
Pandemie in der ersten Jahreshälfte und eine starke Vergleichsbasis im
ersten Quartal. Anhaltend ungünstige Wechselkurse dürften sich negativ auf
die Profitabilität im Jahr 2021 auswirken. Trotz der gedämpften Aussichten
zum Umsatzwachstum führt Belimo ihre langfristige Wachstumsstrategie fort
und investiert weiter massgeblich in Forschung und Entwicklung sowie den
Ausbau ihres Vertriebsnetzes.
Eckwerte des Geschäftsjahres 2020 der Belimo-Gruppe

in CHF 1'000 (sofern nicht anders 2020 2019 Verände-
angegeben) rung
Nettoumsatz 661'226 692'680 -4.5%
Betriebsgewinn (EBITDA) in Prozent des 139'337 154'224 -9.7%
Nettoumsatzes 21.1% 22.3%
Betriebsgewinn (EBIT) in Prozent des 108'065 123'869 -12.8%
Nettoumsatzes 16.3% 17.9%
Reingewinn in Prozent des Nettoumsatzes 86'641 121'103 -28.5%
13.1% 17.5%
Geldwirksame Investitionen in Sachanlagen 28'964 40'652 -28.8%
und immaterielle Anlagen
Geldfluss aus Geschäftstätigkeit in Prozent 125'668 125'400 +0.2%
des Nettoumsatzes 19.0% 18.1%
Free Cashflow in Prozent des Nettoumsatzes 93'274 83'852 +11.2%
14.1% 12.1%

Rendite des Eigenkapitals (ROE) 17.4% 25.6%
Rendite des investierten Kapitals (ROIC) 24.7% 27.8%

Gewinn pro Aktie, in CHF 141.02 197.00 -28.4%
Dividende pro Aktie*, in CHF 150.00 150.00 0.0%

Anzahl Mitarbeitende (Vollzeitäquivalente), 1'826 1'789 +2.1%
per 31 Dezember
Ausgelieferte Antriebe, in Millionen Stück 6.9 7.2 -3.2%
Total CO2-Einsparung Belimo-Produkte, in 7.3 7.6 -3.3%
Millionen Tonnen CO2e
* Antrag an die Generalversammlung vom 29. März 2021.

Die Belimo-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter für innovative
elektrische Antriebs-, Ventil- und Sensorlösungen in der Heizungs-,
Lüftungs- und Klimatechnik. Die Gruppe erzielte 2020 einen Umsatz von CHF
661 Millionen und beschäftigt rund 1'900 Mitarbeitende. Informationen zum
Unternehmen und zu den Produkten sind im Internet unter www.belimo.com
abrufbar.

Die Aktien der BELIMO Holding AG werden seit 1995 an der SIX Swiss Exchange
gehandelt (BEAN).

Link zum Geschäftsbericht 2020, inklusive des integrierten
Nachhaltigkeitsberichts: [1]www.belimo.com/finanzberichte 1.
http://www.belimo.com/finanzberichte
Link zu den Definitionen alternativer Performancekennzahlen:
[1]www.belimo.com/finanzielle-uebersicht 1.
http://www.belimo.com/finanzielle-uebersicht

Heute findet online die Medien- und Finanzanalystenkonferenz zum
Jahresabschluss 2020 statt (Beginn 10:00 Uhr).

Kon- Dr. Markus Schürch, CFO +41 43
tak- 843 65
t 01
Gérard Moinat, IRO +41 43
843 63
80

Ter- Publikation Geschäftsbericht 2020 / Medienund 8. März
mi- Finanzanalystenkonferenz 2021
ne
Generalversammlung 2021 29. März
2021
Dividendenzahlung 6. April
2021
Erster Handelstag nach Aktiensplit (vorbehältlich 7. April
der Zustimmung durch die Generalversammlung) 2021
Publikation Halbjahresbericht 2021 22. Juli
2021

[1] Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den
Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der
Regionen: "Eine Renovierungswelle für Europa - umweltfreundlichere Gebäude,
mehr Arbeitsplätze, bessere Lebensbedingungen"; SWD (2020) 550 final,
Oktober 2020.

---------------------------------------------------------------------------

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Belimo Holding AG
Brunnenbachstrasse 1
8340 Hinwil
Schweiz
Telefon: +41 43 843 63 80
Fax: +41 43 843 62 41
E-Mail: ir@belimo.ch
Internet: www.belimo.com
ISIN: CH0001503199
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1173661

Ende der Mitteilung EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1173661 08.03.2021 CET/CEST

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung