dpa-AFX Compact

DGAP-News: DIC Asset AG verkauft erfolgreich Hotel-Immobilie 'Villa Kennedy' in Frankfurt (deutsch)

08.03.2021 um 07:30 Uhr

DIC Asset AG verkauft erfolgreich Hotel-Immobilie 'Villa Kennedy' in Frankfurt

^
DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf
DIC Asset AG verkauft erfolgreich Hotel-Immobilie 'Villa Kennedy' in
Frankfurt

08.03.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Presseinformation

DIC Asset AG verkauft erfolgreich Hotel-Immobilie "Villa Kennedy" in
Frankfurt

* Verkauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats im Drittgeschäft nach
Haltedauer von rund sechs Jahren

* Hotel-Anteil im Institutional Business damit deutlich reduziert

Frankfurt am Main, 8. März 2021. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4),
eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat das
Frankfurter Luxushotel "Villa Kennedy" in der Kennedyallee an den
Immobilieninvestor CONREN Land verkauft. Das Objekt wurde seit 2015 durch
die operative Tochtergesellschaft GEG German Estate Group GmbH im Rahmen
eines Individualmandats im Drittgeschäft für institutionelle Investoren
(Institutional Business) betreut. Der Verkaufspreis für die hochwertige
Landmark-Immobilie liegt im oberen zweistelligen Millionenbereich.

Die DIC Asset AG hat wie geplant den Verkauf erfolgreich umgesetzt und
ermöglicht ihrem institutionellen Kunden nach der Haltedauer von rund sechs
Jahren einen profitablen Exit. Der Hotel-Anteil im Institutional Business
ist bereits auf einem sehr geringen Niveau und wurde durch den erfolgreichen
Verkauf weiter deutlich reduziert. Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie wird
die DIC Asset AG ihren Fokus auf die gefragten Asset-Klassen Büro und
Logistik setzen.

"In einem dynamischen Marktgeschehen betreuen wir die Immobilien in allen
Investment-Stadien. Zu unserem 360°-Ansatz gehört auch die Realisierung
attraktiver Verkaufsgewinne im Rahmen unserer institutionellen
Kundenmandate", kommentiert Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC
Asset AG.

Die im Jahr 1901 errichtete und 2006 umfänglich erweiterte "Villa Kennedy"
umfasst eine Gesamtmietfläche von fast 20.000 qm samt 126
Tiefgaragenstellplätzen. Auf das Fünf-Sterne-Hotel, das durch den
Luxushotel-Spezialisten Rocco Forte betrieben wird, entfallen ca. 19.250 qm.
Zudem stehen 610 qm Büro- und 110 qm Lagerflächen bereit. Ein Teil des
Gebäudeensembles, in dem sich unter anderem der Empfang des Hotels befindet,
die Villa Speyer, ist denkmalgeschützt und nach dem Bankier Eduard Beit von
Speyer benannt.

Über die DIC Asset AG:

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte
Gewerbeimmobilienspezialist mit über 20 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt
und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die
überregionale und regionale Immobilienplattform mit acht Standorten in allen
wichtigen deutschen Märkten. 225 Objekte mit einem Marktwert von rund 10,3
Mrd. Euro betreuen wir onsite - wir sind präsent vor Ort, immer nah am
Mieter und der Immobilie.

Das Segment Commercial Portfolio (2,0 Mrd. Euro Assets under Management)
umfasst Immobilien im Eigenbestand der DIC Asset AG. Hier erwirtschaften wir
kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem
optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und
realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business (8,3 Mrd. Euro Assets under Management)
erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilienservices für nationale und
internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der
Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven
Ausschüttungsrenditen.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de

---------------------------------------------------------------------------

08.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DIC Asset AG
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 9454858-1492
Fax: +49 69 9454858-9399
E-Mail: ir@dic-asset.de
Internet: www.dic-asset.de
ISIN: DE000A1X3XX4, DE000A12T648, DE000A2GSCV5, DE000A2NBZG9
WKN: A1X3XX, A12T64, A2GSCV, A2NBZG
Indizes: S-DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg
EQS News ID: 1173687

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1173687 08.03.2021

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung