dpa-AFX Compact

Hamburgs CDU-Chef drängt auf schnelle Entscheidung der K-Frage

18.04.2021 um 11:19 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß hat auf eine schnelle Entscheidung in der Frage um die Kanzlerkandidatur der Union gedrängt. "Ich erwarte von den Parteivorsitzenden, dass sie bis morgen eine gemeinsame Lösung präsentieren. Diese werden wir als Hamburger Landesverband geschlossen mittragen und unterstützen", sagte Ploß der "Rheinischen Post" (Sonntag). CDU-Chef Armin Laschet und der CSU-Vorsitzende Markus Söder wollten sich bis Ende der Woche darauf einigen, wer von beiden der Kanzlerkandidat der Union wird.

Sollte es zum Wochenstart keine Entscheidung zwischen dem bayerischen und dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten geben, müsse die Bundestagsfraktion als einziges gemeinsames Gremium von CSU und CDU entscheiden. "Falls es auch am Dienstag in der Fraktion zu keiner Einigung kommt, wird die Hamburger CDU vorangehen und sich bei der K-Frage positionieren", so der 35 Jahre alte Bundestagsabgeordnete Ploß, der bei der Wahl im September erneut kandidiert. Der Hamburger CDU-Chef hatte zuletzt davor gewarnt, dass das Verhältnis der Unionsschwesterparteien an der K-Frage Schaden nehmen könne und eine gemeinsame Entscheidung gefordert./cgl/DP/zb

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung